Typen   Comedy Kabarett Konzert OffenerTreff Party Workshop Yoga
Juli 2018
30.07.2018 Mo Workshop:  Summer Park Move
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren geeignet.
65 € p. P. inkl. Verpflegung und Leihmaterial
Anmeldung: jwd.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Spaß an der Bewegung steht in diesem Camp im Mittelpunkt. Ob ihr auf das BMX-Rad steigen, mit dem Skateboard losrollen oder beim Parkour lässige Sprünge einüben wollt, in dieser Ferienwoche ist alles möglich. Wenn ihr schon Spaß am Rollen oder Springen gefunden habt, dann warten unsere Coaches nur darauf, mit euch das nächste Level in Angriff zu nehmen und neue Tricks zu üben.

Wir treffen uns jeden Morgen am j.w.d., checken unsere Fitness und unser Material und ab geht es in den Park. Zum Skaten, Biken,
Klettern und Springen unter und über alles, was das Außengelände des Lindenparks an sicheren Objekten zu bieten hat. Dabei lernt ihr von der richtigen Fußstellung, über legeres Anschieben, lässiges Kurvenfahren, standhaft Bremsen bis zum sicheren Fallen jede Menge nützliche Kniffe und natürlich alles über das Material, auf dem wir fahren.

Vor Ort gibt es eine begrenzte Menge Leihmaterial. Solltet ihr dies benötigen, sagt uns das bitte gleich bei der Anmeldung, damit das Camp-Team entsprechend planen kann.
Weitere Termine: Di. 31.07.2018, Mi. 01.08.2018, Do. 02.08.2018, Fr. 03.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 65 € p. P. inkl. Verpflegung u. Leihmaterial
Einlass: 09:00
Beginn: 09:00
  Presse-Dateien  

31.07.2018 Di Workshop:  Summer Park Move
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren geeignet.
65 € p. P. inkl. Verpflegung und Leihmaterial
Anmeldung: jwd.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Spaß an der Bewegung steht in diesem Camp im Mittelpunkt. Ob ihr auf das BMX-Rad steigen, mit dem Skateboard losrollen oder beim Parkour lässige Sprünge einüben wollt, in dieser Ferienwoche ist alles möglich. Wenn ihr schon Spaß am Rollen oder Springen gefunden habt, dann warten unsere Coaches nur darauf, mit euch das nächste Level in Angriff zu nehmen und neue Tricks zu üben.

Wir treffen uns jeden Morgen am j.w.d., checken unsere Fitness und unser Material und ab geht es in den Park. Zum Skaten, Biken,
Klettern und Springen unter und über alles, was das Außengelände des Lindenparks an sicheren Objekten zu bieten hat. Dabei lernt ihr von der richtigen Fußstellung, über legeres Anschieben, lässiges Kurvenfahren, standhaft Bremsen bis zum sicheren Fallen jede Menge nützliche Kniffe und natürlich alles über das Material, auf dem wir fahren.

Vor Ort gibt es eine begrenzte Menge Leihmaterial. Solltet ihr dies benötigen, sagt uns das bitte gleich bei der Anmeldung, damit das Camp-Team entsprechend planen kann.
Weitere Termine: Mi. 01.08.2018, Do. 02.08.2018, Fr. 03.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 65 € p. P. inkl. Verpflegung u. Leihmaterial
Einlass: 09:00
Beginn: 09:00
  Presse-Dateien  

August 2018
01.08.2018 Mi Workshop:  Summer Park Move
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren geeignet.
65 € p. P. inkl. Verpflegung und Leihmaterial
Anmeldung: jwd.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Spaß an der Bewegung steht in diesem Camp im Mittelpunkt. Ob ihr auf das BMX-Rad steigen, mit dem Skateboard losrollen oder beim Parkour lässige Sprünge einüben wollt, in dieser Ferienwoche ist alles möglich. Wenn ihr schon Spaß am Rollen oder Springen gefunden habt, dann warten unsere Coaches nur darauf, mit euch das nächste Level in Angriff zu nehmen und neue Tricks zu üben.

Wir treffen uns jeden Morgen am j.w.d., checken unsere Fitness und unser Material und ab geht es in den Park. Zum Skaten, Biken,
Klettern und Springen unter und über alles, was das Außengelände des Lindenparks an sicheren Objekten zu bieten hat. Dabei lernt ihr von der richtigen Fußstellung, über legeres Anschieben, lässiges Kurvenfahren, standhaft Bremsen bis zum sicheren Fallen jede Menge nützliche Kniffe und natürlich alles über das Material, auf dem wir fahren.

Vor Ort gibt es eine begrenzte Menge Leihmaterial. Solltet ihr dies benötigen, sagt uns das bitte gleich bei der Anmeldung, damit das Camp-Team entsprechend planen kann.
Weitere Termine: Do. 02.08.2018, Fr. 03.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 65 € p. P. inkl. Verpflegung u. Leihmaterial
Einlass: 09:00
Beginn: 09:00
  Presse-Dateien  

02.08.2018 Do Workshop:  Summer Park Move
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren geeignet.
65 € p. P. inkl. Verpflegung und Leihmaterial
Anmeldung: jwd.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Spaß an der Bewegung steht in diesem Camp im Mittelpunkt. Ob ihr auf das BMX-Rad steigen, mit dem Skateboard losrollen oder beim Parkour lässige Sprünge einüben wollt, in dieser Ferienwoche ist alles möglich. Wenn ihr schon Spaß am Rollen oder Springen gefunden habt, dann warten unsere Coaches nur darauf, mit euch das nächste Level in Angriff zu nehmen und neue Tricks zu üben.

Wir treffen uns jeden Morgen am j.w.d., checken unsere Fitness und unser Material und ab geht es in den Park. Zum Skaten, Biken,
Klettern und Springen unter und über alles, was das Außengelände des Lindenparks an sicheren Objekten zu bieten hat. Dabei lernt ihr von der richtigen Fußstellung, über legeres Anschieben, lässiges Kurvenfahren, standhaft Bremsen bis zum sicheren Fallen jede Menge nützliche Kniffe und natürlich alles über das Material, auf dem wir fahren.

Vor Ort gibt es eine begrenzte Menge Leihmaterial. Solltet ihr dies benötigen, sagt uns das bitte gleich bei der Anmeldung, damit das Camp-Team entsprechend planen kann.
Weitere Termine: Fr. 03.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 65 € p. P. inkl. Verpflegung u. Leihmaterial
Einlass: 09:00
Beginn: 09:00
  Presse-Dateien  

03.08.2018 Fr Workshop:  Summer Park Move
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren geeignet.
65 € p. P. inkl. Verpflegung und Leihmaterial
Anmeldung: jwd.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Spaß an der Bewegung steht in diesem Camp im Mittelpunkt. Ob ihr auf das BMX-Rad steigen, mit dem Skateboard losrollen oder beim Parkour lässige Sprünge einüben wollt, in dieser Ferienwoche ist alles möglich. Wenn ihr schon Spaß am Rollen oder Springen gefunden habt, dann warten unsere Coaches nur darauf, mit euch das nächste Level in Angriff zu nehmen und neue Tricks zu üben.

Wir treffen uns jeden Morgen am j.w.d., checken unsere Fitness und unser Material und ab geht es in den Park. Zum Skaten, Biken,
Klettern und Springen unter und über alles, was das Außengelände des Lindenparks an sicheren Objekten zu bieten hat. Dabei lernt ihr von der richtigen Fußstellung, über legeres Anschieben, lässiges Kurvenfahren, standhaft Bremsen bis zum sicheren Fallen jede Menge nützliche Kniffe und natürlich alles über das Material, auf dem wir fahren.

Vor Ort gibt es eine begrenzte Menge Leihmaterial. Solltet ihr dies benötigen, sagt uns das bitte gleich bei der Anmeldung, damit das Camp-Team entsprechend planen kann.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 65 € p. P. inkl. Verpflegung u. Leihmaterial
Einlass: 09:00
Beginn: 09:00
  Presse-Dateien  

06.08.2018 Mo Workshop:  - Abgesagt - Open-Air-Theater-Camp
  Infotext  Das Camp kann leider nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis.

Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 14 - 18 Jahren.
70 € p. P. inkl. Verpflegung
Anmeldung: familie.lindenpark@stiftung-spi.de

„Neuer Wind im Segel“ – unter diesem Motto laden wir euch zu einer spannenden Mitmach-Theater-Woche ein. Alle Theaterfans,
die sich für Dramaturgie, Schauspiel, Bühnenbau, Kostüme und Bewegung begeistern, finden hier eine Möglichkeit, sich auszuprobieren und schöpferisch ein neues Theaterstück zu kreieren.

Geleitet wird das Camp von Joanna Waluszko, die als Theaterkomponistin und studierte Schauspielerin bereits an zahlreichen
Inszenierungen mitgewirkt hat. Sie engagiert sich für junge Theaterkunst und hat sowohl in Polen als auch in Deutschland
mit Jugendtheatergruppen gearbeitet. Euch erwarten eine offene Theaterbühne im Garten des Lindenparks, Licht, Ton und Joanna als erfahrene Coachin. Fehlen nur noch eure Ideen. In der Camp-Woche entwickelt ihr daraus gemeinsam ein kleines Theaterstück und führt es am letzten Tag unter den großen Bäumen im Park auf. Das wird eine echte Überraschung für Familie und Freunde.

Foto: Allef Vinicius on Unsplash.com
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 70 € p. P. inkl. Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-06_j._0_0.35875200_1519381837.jpg (Web)

07.08.2018 Di Workshop:  Music History Live
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 12 Jahren geeignet.
40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Macht euch bereit für eine musikalische Zeitreise. In dieser Camp-Woche lernt ihr die wichtigsten musikalischen Epochen mit ihren herausragenden Musikpersönlichkeiten und instrumentalen Besonderheiten kennen. Und dann geht es richtig los. Aus dem, was euch am meisten fasziniert, lasst ihr eine musikalische Live-Geschichte entstehen. Mit jeder Menge guter Songs, Humor und Überraschungen. Ihr wählt euer Lieblingsinstrument und arbeitet dann gemeinsam mit euren Coaches an Euren Fähigkeiten.

Natürlich kommt die interaktive Musikperformance zum Finale der Ferienwoche auch auf die große Bühne, sodass ihr alle, die
dabei sein wollen, mit auf eure Musikreise nehmen könnt.

Unterstützt wird das Mach Musik Camp von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg (http://www.plattformkulturellebildung.de/)
Weitere Termine: Mi. 08.08.2018, Do. 09.08.2018, Fr. 10.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-07_Sa_1_0.45465800_1519382115.jpg (Web)

08.08.2018 Mi Workshop:  Music History Live
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 12 Jahren geeignet.
40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Macht euch bereit für eine musikalische Zeitreise. In dieser Camp-Woche lernt ihr die wichtigsten musikalischen Epochen mit ihren herausragenden Musikpersönlichkeiten und instrumentalen Besonderheiten kennen. Und dann geht es richtig los. Aus dem, was euch am meisten fasziniert, lasst ihr eine musikalische Live-Geschichte entstehen. Mit jeder Menge guter Songs, Humor und Überraschungen. Ihr wählt euer Lieblingsinstrument und arbeitet dann gemeinsam mit euren Coaches an Euren Fähigkeiten.

Natürlich kommt die interaktive Musikperformance zum Finale der Ferienwoche auch auf die große Bühne, sodass ihr alle, die
dabei sein wollen, mit auf eure Musikreise nehmen könnt.

Unterstützt wird das Mach Musik Camp von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg (http://www.plattformkulturellebildung.de/)
Weitere Termine: Do. 09.08.2018, Fr. 10.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-08_Sa_1_0.68889400_1519382137.jpg (Web)

09.08.2018 Do Workshop:  Music History Live
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 12 Jahren geeignet.
40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Macht euch bereit für eine musikalische Zeitreise. In dieser Camp-Woche lernt ihr die wichtigsten musikalischen Epochen mit ihren herausragenden Musikpersönlichkeiten und instrumentalen Besonderheiten kennen. Und dann geht es richtig los. Aus dem, was euch am meisten fasziniert, lasst ihr eine musikalische Live-Geschichte entstehen. Mit jeder Menge guter Songs, Humor und Überraschungen. Ihr wählt euer Lieblingsinstrument und arbeitet dann gemeinsam mit euren Coaches an Euren Fähigkeiten.

Natürlich kommt die interaktive Musikperformance zum Finale der Ferienwoche auch auf die große Bühne, sodass ihr alle, die
dabei sein wollen, mit auf eure Musikreise nehmen könnt.

Unterstützt wird das Mach Musik Camp von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg (http://www.plattformkulturellebildung.de/)
Weitere Termine: Fr. 10.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-07_Sa_1_0.45465800_1519382115.jpg (Web)

10.08.2018 Fr Workshop:  Music History Live
  Infotext  Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 12 Jahren geeignet.
40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Macht euch bereit für eine musikalische Zeitreise. In dieser Camp-Woche lernt ihr die wichtigsten musikalischen Epochen mit ihren herausragenden Musikpersönlichkeiten und instrumentalen Besonderheiten kennen. Und dann geht es richtig los. Aus dem, was euch am meisten fasziniert, lasst ihr eine musikalische Live-Geschichte entstehen. Mit jeder Menge guter Songs, Humor und Überraschungen. Ihr wählt euer Lieblingsinstrument und arbeitet dann gemeinsam mit euren Coaches an Euren Fähigkeiten.

Natürlich kommt die interaktive Musikperformance zum Finale der Ferienwoche auch auf die große Bühne, sodass ihr alle, die
dabei sein wollen, mit auf eure Musikreise nehmen könnt.

Unterstützt wird das Mach Musik Camp von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg (http://www.plattformkulturellebildung.de/)
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 40 € p. P inkl. Leihinstrumente und Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-07_Sa_1_0.45465800_1519382115.jpg (Web)

13.08.2018 Mo Workshop:  -Ausgebucht - 7. landesweites Rock-Camp
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.
99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Sommer wird Rock … das steht mal fest … Beim 7. landesweiten Rock-Camp erwarten euch geballte Rockgeschichte, jede Menge Krach, jede Menge Spaß, die eigene Rockband und ein eigenes Festival!

Ihr liebt Musik, kommt aus dem Land Brandenburg und seid zwischen 12 und 18 Jahren alt? Dann müsst ihr euch nur noch rechtzeitig anmelden, um eine Woche lang echtes Musikerleben zu schnuppern. Im Rock-Camp lernt ihr von Profis, was es heißt, Teil einer Rockband zu sein. Ihr erfahrt vieles über die Geschichte des Rock und spielt live auf der großen Bühne des Lindenparks euer eigenes Festival.

Solltet ihr kein Instrument spielen, könnt ihr trotzdem mitmachen, denn hinter jeder guten Rock-Show steh ein Team, ohne das die Band nicht funktionieren könnte. Management, Technik, Stage- und Kostümdesign und mehr sind hinter und vor den Kulissen einer Rock-Show aktiv. Und in genau so einem Team könnt ihr bei uns zu einer waschechten Show-Crew verschmelzen. Ein Woche Fun, eine Woche Rock, eine Woche pure Action!

Bei Bedarf ist die kostenfreie Übernachtung von Teilnehmenden im j.w.d. möglich. Wollt Ihr dies nutzen, gebt uns bitte bei der Anmeldung Bescheid.

Das Rock-Camp wird unterstützt vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sprt des Landes Brandenburg. (https://mbjs.brandenburg.de/)
Weitere Termine: Di. 14.08.2018, Mi. 15.08.2018, Do. 16.08.2018, Fr. 17.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-13_Sa_0_0.48424100_1519382273.jpg (Web)

14.08.2018 Di Workshop:  -Ausgebucht- 7. landesweites Rock-Camp
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.
99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Sommer wird Rock … das steht mal fest … Beim 7. landesweiten Rock-Camp erwarten euch geballte Rockgeschichte, jede Menge Krach, jede Menge Spaß, die eigene Rockband und ein eigenes Festival!

Ihr liebt Musik, kommt aus dem Land Brandenburg und seid zwischen 12 und 18 Jahren alt? Dann müsst ihr euch nur noch rechtzeitig anmelden, um eine Woche lang echtes Musikerleben zu schnuppern. Im Rock-Camp lernt ihr von Profis, was es heißt, Teil einer Rockband zu sein. Ihr erfahrt vieles über die Geschichte des Rock und spielt live auf der großen Bühne des Lindenparks euer eigenes Festival.

Solltet ihr kein Instrument spielen, könnt ihr trotzdem mitmachen, denn hinter jeder guten Rock-Show steh ein Team, ohne das die Band nicht funktionieren könnte. Management, Technik, Stage- und Kostümdesign und mehr sind hinter und vor den Kulissen einer Rock-Show aktiv. Und in genau so einem Team könnt ihr bei uns zu einer waschechten Show-Crew verschmelzen. Ein Woche Fun, eine Woche Rock, eine Woche pure Action!

Bei Bedarf ist die kostenfreie Übernachtung von Teilnehmenden im j.w.d. möglich. Wollt Ihr dies nutzen, gebt uns bitte bei der Anmeldung Bescheid.

Das Rock-Camp wird unterstützt vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sprt des Landes Brandenburg. (https://mbjs.brandenburg.de/)
Weitere Termine: Mi. 15.08.2018, Do. 16.08.2018, Fr. 17.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-13_Sa_0_0.48424100_1519382273.jpg (Web)

15.08.2018 Mi Workshop:  -Ausgebucht- 7. landesweites Rock-Camp
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.
99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Sommer wird Rock … das steht mal fest … Beim 7. landesweiten Rock-Camp erwarten euch geballte Rockgeschichte, jede Menge Krach, jede Menge Spaß, die eigene Rockband und ein eigenes Festival!

Ihr liebt Musik, kommt aus dem Land Brandenburg und seid zwischen 12 und 18 Jahren alt? Dann müsst ihr euch nur noch rechtzeitig anmelden, um eine Woche lang echtes Musikerleben zu schnuppern. Im Rock-Camp lernt ihr von Profis, was es heißt, Teil einer Rockband zu sein. Ihr erfahrt vieles über die Geschichte des Rock und spielt live auf der großen Bühne des Lindenparks euer eigenes Festival.

Solltet ihr kein Instrument spielen, könnt ihr trotzdem mitmachen, denn hinter jeder guten Rock-Show steh ein Team, ohne das die Band nicht funktionieren könnte. Management, Technik, Stage- und Kostümdesign und mehr sind hinter und vor den Kulissen einer Rock-Show aktiv. Und in genau so einem Team könnt ihr bei uns zu einer waschechten Show-Crew verschmelzen. Ein Woche Fun, eine Woche Rock, eine Woche pure Action!

Bei Bedarf ist die kostenfreie Übernachtung von Teilnehmenden im j.w.d. möglich. Wollt Ihr dies nutzen, gebt uns bitte bei der Anmeldung Bescheid.

Das Rock-Camp wird unterstützt vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sprt des Landes Brandenburg. (https://mbjs.brandenburg.de/)
Weitere Termine: Do. 16.08.2018, Fr. 17.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-13_Sa_0_0.48424100_1519382273.jpg (Web)

16.08.2018 Do Workshop:  -Ausgebucht- 7. landesweites Rock-Camp
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.
99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Sommer wird Rock … das steht mal fest … Beim 7. landesweiten Rock-Camp erwarten euch geballte Rockgeschichte, jede Menge Krach, jede Menge Spaß, die eigene Rockband und ein eigenes Festival!

Ihr liebt Musik, kommt aus dem Land Brandenburg und seid zwischen 12 und 18 Jahren alt? Dann müsst ihr euch nur noch rechtzeitig anmelden, um eine Woche lang echtes Musikerleben zu schnuppern. Im Rock-Camp lernt ihr von Profis, was es heißt, Teil einer Rockband zu sein. Ihr erfahrt vieles über die Geschichte des Rock und spielt live auf der großen Bühne des Lindenparks euer eigenes Festival.

Solltet ihr kein Instrument spielen, könnt ihr trotzdem mitmachen, denn hinter jeder guten Rock-Show steh ein Team, ohne das die Band nicht funktionieren könnte. Management, Technik, Stage- und Kostümdesign und mehr sind hinter und vor den Kulissen einer Rock-Show aktiv. Und in genau so einem Team könnt ihr bei uns zu einer waschechten Show-Crew verschmelzen. Ein Woche Fun, eine Woche Rock, eine Woche pure Action!

Bei Bedarf ist die kostenfreie Übernachtung von Teilnehmenden im j.w.d. möglich. Wollt Ihr dies nutzen, gebt uns bitte bei der Anmeldung Bescheid.

Das Rock-Camp wird unterstützt vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sprt des Landes Brandenburg. (https://mbjs.brandenburg.de/)
Weitere Termine: Fr. 17.08.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-13_Sa_0_0.48424100_1519382273.jpg (Web)

17.08.2018 Fr Workshop:  -Ausgebucht- 7. landesweites Rock-Camp
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.
99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Anmeldung: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de

Der Sommer wird Rock … das steht mal fest … Beim 7. landesweiten Rock-Camp erwarten euch geballte Rockgeschichte, jede Menge Krach, jede Menge Spaß, die eigene Rockband und ein eigenes Festival!

Ihr liebt Musik, kommt aus dem Land Brandenburg und seid zwischen 12 und 18 Jahren alt? Dann müsst ihr euch nur noch rechtzeitig anmelden, um eine Woche lang echtes Musikerleben zu schnuppern. Im Rock-Camp lernt ihr von Profis, was es heißt, Teil einer Rockband zu sein. Ihr erfahrt vieles über die Geschichte des Rock und spielt live auf der großen Bühne des Lindenparks euer eigenes Festival.

Solltet ihr kein Instrument spielen, könnt ihr trotzdem mitmachen, denn hinter jeder guten Rock-Show steh ein Team, ohne das die Band nicht funktionieren könnte. Management, Technik, Stage- und Kostümdesign und mehr sind hinter und vor den Kulissen einer Rock-Show aktiv. Und in genau so einem Team könnt ihr bei uns zu einer waschechten Show-Crew verschmelzen. Ein Woche Fun, eine Woche Rock, eine Woche pure Action!

Bei Bedarf ist die kostenfreie Übernachtung von Teilnehmenden im j.w.d. möglich. Wollt Ihr dies nutzen, gebt uns bitte bei der Anmeldung Bescheid.

Das Rock-Camp wird unterstützt vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sprt des Landes Brandenburg. (https://mbjs.brandenburg.de/)
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 99 € p. P. inkl. Leihinstrumente, Verpflegung
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-08-13_Sa_0_0.48424100_1519382273.jpg (Web)

September 2018
05.09.2018 Mi Comedy:  MATHIAS TRETTER
  Untertitel  POP
  Infotext  

Tickets können zusätzlich bundesweit an jeder VVK-Stelle erworben werden.
Info: Im Lindenpark findet kein Vorverkauf statt.


“In the future, everyone will be world-famous for 15 minutes.”


Andy Warhol meinte es tatsächlich ernst, als er jedem diesen Quatsch versprach.


Aus den 15 Minuten sind ja längst 140 Zeichen geworden. Zwar wird auch damit niemand zwingend berühmt, aber mitunter zumindest US-Präsident.


 


Was mit Casting-Shows begann, erreicht in Donald Trump nun endlich seinen sturmfrisierten Höhepunkt: Das Zeitalter des Amateurs. Blogger sind die neuen Journalisten, Hipster die neuen Bierbrauer, AfDler die neuen CDUler. Sänger kriegen den Literatur-Nobelpreis, Kinder erziehen ihre Eltern, das Oval Office ist der neue Hobbykeller. Und außenrum und untendrunter die Welt, die schlingert, dass es selbst den Profis schlecht wird. Die Zehner Jahre: Dilettanz auf dem Vulkan.


Die Auskenner dagegen heißen „Lügenbresse“ und „verschisenes Estäplischment“ (sic – wenn Rechte schreiben, führt das nicht zu Rechtschreibung). Einst hat man seine Mängel kaschiert, heute versteckt man seine Fähigkeiten. Wer Adorno zitiert, gilt als großkotzige Elitesau. Aber wenn man sagt: „Adorno? Sie meinen den neuen Fünftürer von VW?“ – dann ist man im Gespräch.


David Bowie, Prince, Leonard Cohen und George Michael mussten einfach sterben in dem Jahr, in dem alles Pop wurde. Mathias Tretter ist noch da. Lebendiger denn je, böse wie nie, mit dem Programm der Stunde: Pop – Politkomik ohne Predigt. Von einem Profi oraler Präsenz. Mit Plödeleien oberster Populistik. Peziehungsweise, ohne Pescheidenheit: 150 Minuten Ruhm.



http://mathiastretter.de/
https://www.facebook.com/mathiastretter/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 24 €
Eintritt AK: 25 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-05_Sa_0_0.46877600_1504085373.jpg (Web)

07.09.2018 Fr Party:  Electronic Fight Night
  Infotext  MAINFLOOR LIVE TEKK🤛

💥W4 ZAHNI vs. ILL PATRON & KANNADISS
💥LEIGH JOHNSON vs. BIG MASCHINES
💥ANORMAL & HUNNEL vs. DREIACHTER
💥BORECKI vs. FREAKTEKK
💥VIRUZZ vs. HANNIBALL
💥CALYPSO


SECOND FLOOR TECHNO🤛

💧RO
💧SPULE
💧CREATIVE SUICIDE
💧EKSIEN
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 15 €
Einlass: 23:00
Beginn: 23:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-07_Sa_0_0.81842900_1532007336.jpg (Web)
2018-09-07_0_Saal_Grafik_Electronic_Fight_Night.jpg (168 KB)

09.09.2018 So OffenerTreff:  Offene Töpferwerkstatt – Ton
  Infotext  Seit Urzeiten stellen Menschen aus Ton Alltagsgegenstände und Schmuckstücke her. Es ist eine archaische Form, aus „Erde“ etwas zu fertigen, was für uns nützlich und sinnhaft ist.
Durch die Arbeit am und mit Ton kommen wir zur Ruhe und konzentrieren uns auf das, was unsere Hände tun – jetzt in diesem Augenblick.
Die offene Töpferwerkstatt ist für Euch eine Gelegenheit, Euch am Material Ton auszuprobieren und Eurer schöpferischen Kraft Ausdruck zu verleihen.
Ton zu formen ist sinnlich und handwerklich zugleich. Denn die Hände fühlen und formen das Material, bis aus einem Klumpen feuchter „Erde“ eine Form und Gestalt entsteht.
Diese trocknet einige Tage und wird dann im Brennofen gebrannt.

Vorerfahrung ist nicht nötig, umso wichtiger aber die Anmeldung unter
familie.lindenpark@stiftung-spi.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 5 € nur mit Anmeldung
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-09_j._0_0.30164400_1532011521.jpg (Web)
2018-09-09_0_j.w.d._Toepfern.jpg (203 KB)

12.09.2018 Mi Konzert:  LILLY AMONG CLOUDS
  Untertitel  Aerial Perspective-Tour 2018
Support: Hello Emerson – Above The Floorboards
  Infotext  Elisabeth "Lilly" Brüchner alias lilly among clouds aus Würzburg setzt sich ans Klavier und schreibt große Popsongs. Rund, aber für den Kloß im Hals. Majestätisch, aber ohne Kitsch. Wie eine Collage, dramatisch, vielschichtig, weit. Da sind wabernde Beats oder hallige E-Gitarrenflächen, die wohlige Tiefe erzeugen und gleichzeitig Lillys Stimme in goldenes Licht rücken. Und was für eine Stimme das ist! Produzent Udo Rinklin (u. a. Laith Al-Deens #1-Album „Bleib unterwegs“) und die Künstlerin haben früh erkannt, dass lilly among clouds´ Reise viel weiter geht, als bis zur klassischen songwriternden Dame am Piano. lilly among clouds ist Breitwand-Pop, ist Selbsterkenntnis und Selbstzweifel und von einer Qualität, die nach alles anderem klingt als nach deutscher Provinz.
Nach ihrer selbstbetitelten Debüt-EP inklusive der Singles „Blood & History“ und „Keep“ und internationalen Shows beim SXSW in Austin (USA) oder Zermatt Unplugged Festival (Schweiz) oder der Australian Music Week bei Sydney (Australien) erschien Ende August 2017 endlich ihr offizielles Debütalbum „Aerial Perspective“.

www.lillyamongclouds.com

www.facebook.com/music.lilly

Support:
Hello Emerson – Above The Floorboards

Der Kopf hinter Hello Emerson ist Sam Bodary, 23 Jahre jung und frisch studierter Literaturwissenschaftler. Und so ähnelt seiner Musik nicht von ungefähr spannender Literatur: detailreiche Narrative, gleichermaßen jugendlich wie humanistisch und weise.

Furore feierte Hello Emerson mit den musikalischen Geschichten, die auf dem Debütalbum „Above the Floorboards“ kunstvoll und dennoch authentisch arrangiert sind. Bestimmendes Element ist das dem Bluegrass nahestehende Gitarrenspiel von Bodary und die wahnsinnige Dynamik in vielen seiner Lieder sowie eine Stimme, die irgendwo zwischen dem jungen Conor Oberst und M. Ward pendelt. Nicht minder eindrucksvoll ist Bodarys Sound auch auf der Live-Bühne.

Die Songs von Sam Bodary sind “distinclively mid-western” – während sich Ost- und
Westküste nach ganz großen Statements sehnen, gibt der Mittlere Westen sich stets höflich,
dezent und bescheiden. So will auch Bodary seine eigentliche Größe verbergen. Er selbst
beschriebt das so:

“All of these stories take place in the Midwest. They’re about small disappointments and little
victories that happen while people are focused on bigger things. Most of my songs are about
small moments that we forget about by the end of the day. We only remember them fondly
when someone else treats them with reverence.”


www.facebook.com/HiEmersonMusic

https://helloemerson.com
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 15,00 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 19,00 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-12_Sa_0_0.51950900_1524749764.jpg (Web)

13.09.2018 Do Party:  10. POTSDAMER RUDELSINGEN
  Untertitel  Karaoke mit allen - exklusiv in Potsdam!
  Infotext  KULTPARTY RUDELSINGEN - ANGEKOMMEN IM LINDENPARK

Von Hamburg bis München schmettern Tausende Menschen beim Rudelsingen bekannte Hits aus Rock und Pop, dazu Oldies, Gassenhauer und Ohrwürmer,
Folk und Schlager, bis hin zum Volkslied!
Christine Wolff hat das Kultformat nach Potsdam geholt, und präsentiert zum 10.Rudelsingen ein Best of-Programm!

Mit Playbacks und Alexander Capistran live am Epiano, dazu gebeamte Texte
Das Team moderiert und heizt beim Singen ordentlich mit ein!

Gesungen wird dreimal 30 Minuten, mit Pausen zum Kehlebefeuchten und Kennenlernen.

Allein unter der Dusche brummen war gestern - lasst euch das 10. Potsdamer Rudelsingen mit den tollsten Songs nicht entgehen!
Alle Generationen sind dabei - bei gewohnt ausgelassener Stimmung.

Reservierung erbeten unter: www.rudelsingen.de
und Karten an der Abendkasse ab 18.30 Uhr
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 10 € / 8 € ermäßigt
Einlass: 18:30
Beginn: 19:30
  Presse-Dateien  
 
2018-09-13_Sa_0_0.82645700_1520933672.jpg (Web)

14.09.2018 Fr Comedy:  MAXI SCHAFROTH
  Untertitel  „Faszination Bayern“
  Infotext  Nach seinem ersten Soloprogramm "Faszination Allgäu" setzt der Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. „Faszination Bayern" ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie. Die Idee dazu hatte Schafroth nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren beim Berühren des elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried. „Das war bewusstseinserweiternd!“, so Schafroth, der im Rahmen seiner IHK-Lehre zum Bankkaufmann auch eine solide Kabarettausbildung genossen hat.

In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen.

Von der BayWa Ottobeuren bis zum Manufactum Gummistiefel-Regal am Münchner Marienhof, Maxi Schafroth bringt uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher und tritt als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz und Miteinander ein. Mithilfe von fundierten historischen Belegen sensibilisiert er für die bayerische Geschichte und klärt auf über den ersten bayerischen Siedler und Vorvater "Eusebius der Wirbellose" aus dem 9. Jahrhundert und dessen 40-köpfige Bauernarmee, den "Frusthaufen", der in der sogenannten "Igelformation" fußläufig bis nach Damaskus vorgedrungen war.

Auf seinem umgebauten Erbhof schafft Maxi Schafroth Abhilfe für die Probleme ausgebrannter Leistungsträger. Das Resozialisierungszentrum für Aussteiger-Banker und das Gletscherhüttenseminar „Loslassen!“ für überspannte „Helicoptering Parents“ brachten ihm die Nominierung zum "Entrepreneur of the Year" seiner Heimatgemeinde Stephansried ein und katapultierten ihn über Nacht in Wikipedia auf Platz zwei der prominentesten Personen des 78 Seelen Dorfs, gleich nach Wunderheiler Sebastian Kneipp.

Maximilian Schafroth scheute bei der Entwicklung seines neuen Programms keine Mühe und kein Risiko. Er begab sich in durchaus brenzlige Situationen, darunter eine mehrjährige Betriebsspionage bei einer Großbank, ein dreitägiges Praktikum in einer Schwabinger KiTa und die Teilnahme am Seminar Atemtherapie für Führungskräfte.

Aus diesem biographischen Crossover macht Maxi Schafroth umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er auch in "Faszination Bayern" wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk. Je nach zeitlicher Verfügbarkeit schließt sich der Kinderchor der Jungen Union Miesbach der Veranstaltung an.

http://www.maxischafroth.de/

https://www.facebook.com/Maxi-Schafroth-1522340278006509/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 23,15 € inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 25 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-14_Sa_0_0.30642200_1513181157.jpg (Web)

16.09.2018 So OffenerTreff:  Familienflohmarkt
  Infotext  „Raus aus den Klamotten, rein in die Klamotten.“

In der Wärme des Spätsommers sind alle Flohmarktliebhaber wieder zum Stöbern, Handeln und Tauschen in den Lindenpark eingeladen. Neben allerlei buntem Markttreiben halten Kaffee und Crêpes Leib und Seele zusammen. Das Familiencafé im Salon versorgt Euch mit heißen und kalten Getränken sowie kleinen Leckereien und auf dem großen Außengelände kann ausgiebig gerollt, gespielt, geklettert und getobt werden.

Händler melden sich unbedingt an unter fsj.lindenpark@stiftung-spi.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: Eintritt Frei
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-16_j._0_0.73255000_1532011619.jpg (Web)
2018-09-16_0_j.w.d._Familienflohmarkt.jpg (59 KB)

19.09.2018 Mi Comedy:  -Abgesagt- BENNI STARK
  Untertitel  „THE FASHIONIST TOUR - #kleider. lachen. leute.“
  Infotext  Bitte beachten Sie, dass wir den Termin mit Benni Stark leider absagen mussten. Bereits gekaufte Karten können am Kaufort zurückgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-19_Sa_0_0.92569000_1511882041.jpg (Web)
2018-09-19_presse_cp_0_Saal_Pressefoto_BENNI_STARK_1_c_Johannes_Riggelsen.jpg (698 KB)
2018-09-19_presse_cp_0_Saal_Pressefoto_BENNI_STARK_2_c_Johannes_Riggelsen.jpg (1193 KB)
2018-09-19_presse_cp_0_Saal_Presseinfo_BENNI_STARK_THE_FASHIONIST_TOUR_-_kleider._lachen._leute..docx (476 KB)
2018-09-19_presse_cp_0_Saal_Presseinfo_BENNI_STARK_THE_FASHIONIST_TOUR_-_kleider._lachen._leute..pdf (334 KB)

21.09.2018 Fr Konzert:  TRAGEDY – ALL METAL TRIBUTE TO THE BEE GEES & BEYOND
  Untertitel  Disco Demolition World Tour
  Infotext  Disco meets Metal - Ist das überhaupt möglich? Tragedy beweisen mit Bravour, dass es geht!

Auf dem seit 1997 jährlich stattfindenden Metal-Festival Summer Breeze Open Air sind sie schon alte Hasen. Nun kommt die Band im September auf Tour nach Deutschland.

Benannt nach einem Bee-Gees-Klassiker, Songs wie „Stayin' Alive“ im Repertoire und dem Aussehen der Band sollte jedem schnell klar sein, um was es hier geht.

Tragedy erspielten sich mit ihren Hairmetal Coverversionen von den Bee Gees und auch anderen Disco-Hits schnell eine Fanschar und avancierten zur Hausband des Summer Breeze Festivals.

Allen, die damals am Disco Demolition Day am 12.07.1979 in Chicago Discoplatten verbrannten, wollen Tragedy zeigen, dass man Metal sehr wohl mit Disco verbinden kann. Ganz nach ihrem Motto:

„You may openly love/hate disco or metal. You may secretly love/hate disco or metal. But, you will definitely love Tragedy and their bombastic mix of music, glitter and magic.“

Jetzt kommt die Band endlich wieder zurück nach Deutschland.

http://www.letsmaketragedyhappen.com/
www.facebook.com/letsmaketragedyhappen

video for Stayin' Alive: https://youtu.be/3ZsTPLSm2co
video for You're the One That I Want: https://youtu.be/kxD_CAatY-8
video for It's Raining Men: https://youtu.be/GmWmSdJbFbs
video for Sweet Caroline: https://youtu.be/xJHG8yJAuEg
live video for Hot Stuff w/ Alex Skolnick of Testament: https://youtu.be/qOcp6jm_gVY
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 15 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 20 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-21_Sa_0_0.37798400_1525274623.jpg (Web)

22.09.2018 Sa Party:  LA BOUM – Die große Ü30 Fete
  Untertitel  mit DJ Pasi
  Infotext  Es ist wieder Zeit für die heißt geliebte Kultparty zum Kultfilm!

Könnt Ihr Euch auch noch erinnern, wie Ihr damals versucht habt, einen Discobesuch bei den Eltern durchzudrücken, um dort die große Liebe zu treffen? Wir auch!

Lassen wir diese Zeiten wieder aufleben und machen wir Träume zur Realität. Der Alltag muss mal ohne uns auskommen und um den Nachwuchs kümmert sich Oma oder der Babysitter. Denn wir wollen tanzen!

Und damit wir was vom Abend haben, starten wir schon um 21 Uhr. Musikalisch sorgt die „Schöne Party“-Ikone DJ Pasi dafür, dass Ihr ordentlich Lust aufs Tanzen habt und auch Mitträllern könnt. Also Euer Lieblings-Mixtape nur in Laut und zum Genießen mit allen Freunden. Und wollt Ihr zwischendurch mal Quatschen und Ausspannen, seid Ihr im Salon genau richtig.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 8 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 10 €
Einlass: 21:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-22_Sa_0_0.72547200_1520349395.jpg (Web)

23.09.2018 So OffenerTreff:  Apfelfest mit Come&Sing-Band
  Infotext  Zum diesjährigen Apfelfest stimmen wir uns im Lindenpark mit Musik, Tanz und Gesang in die Zeit des Herbstes ein. Unter den goldenen Blättern der Linden bäckt frischer Apfelkuchen im Feuer des Lehmofens, Ihr könnt wieder frischen Apfelsaft pressen und es gibt allerlei Informationen rund um das beliebte Knackobst. Für das Pressen des Saftes unbedingt leere, saubere und verschließbare Flaschen mitbringen!

Für Musik sorgen die Come&Sing-Band und IHR! Denn wie der Name der Band verrät, spielen sie zum Mitsingen, Lauschen, Trommeln und Tanzen bekannte Lieder aus aller Welt. Ihr seid eingeladen, ausgiebig zu jauchzen, johlen und aus dem Bauch heraus zu singen, bis die Äpfel tanzen.

Wir freuen uns auf die ganze Familie von Oma, Opa, bis hin zu Kind, Katze und Hund.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: Erw. 5,00€/ Ki. 3,00€ | 12,00€ für Familien (2 Erw., mind. 1 Kind)
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-23_j._0_0.96228400_1532012680.jpg (Web)
2018-09-23_0_j.w.d._Apfel.jpg (142 KB)

23.09.2018 So Konzert:  SIMON & GARFUNKEL TRIBUTE MEETS CLASSIC
Genre: Pop,Rock
  Infotext  Tickets können zusätzlich bundesweit an jeder VVK-Stelle erworben werden. Im Lindenpark findet kein Vorverkauf statt.

Simon & Garfunkel Tribute meets Classic in … Lieder wie  „Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ und „Mrs. Robinson“machten Simon & Garfunkel weltberühmt. Das Duo „Graceland“ lässt die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden – Augen zu und träumen.

„Nahe dem Original ohne zu kopieren“ heißt die Devise des Duos. „Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich“. Mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und den Anspruch an sich selbst, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten, spielen die beiden Musiker zusammen mit ihrem Streichquartett und ihrer Band ausverkaufte Konzerte in ganz Europa.

Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Musikerlebnis werden. Mit Band und Streichquartett durchstreifen sie die gefühlvollen Lieder und "rocken" an anderer Stelle ihr Publikum.

Ein Abend mit Graceland ist nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die Lieder von Simon & Garfunkel sind zeitlos gute Musik und sprechen Musikliebhaber aller Altersklassen an.

„Eine klangschöne, gefühlvolle Hommage mit ganz persönlicher Note“ urteilt die Presse.

http://www.simonandgarfunkelduo.de/
https://www.facebook.com/TributeToSimonGarfunkel
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 26 €
Eintritt AK: 32 €
Einlass: 18:00
Beginn: 19:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-23_Sa_0_0.48250700_1504085890.jpg (Web)

29.09.2018 Sa Party:  HOUSE NIGHT mit DJ MEPHISTO
  Infotext  Fans angesagter Elektrosounds sind hier richtig: bei der neuen Lindenpark House Night. Mit DJ Mephisto sorgt einer der führenden House-DJs der Region für erstklassige Dancetunes. Von Zürich bis Helsinki steht DJ Mephisto regelmäßig an den Decks in den besten Clubs Europas und gehört zu den Electro-Dance-Stars in Russland. Mit seinen Remixen ist er regelmäßig auf Radio Record, DFM, Europa Plus oder KissFm zu hören und er arbeitet immer wieder mit Künstlern wie Maruv & Boosin, Grivina oder Max Barskih zusammen. Gefeiert werden seine Sets in der Berliner Clubszene vom „Adagio“ über das „Felix“ bis zum „Asphalt“ und dem „Mio“ wo er zu den Residents gehört.
Jetzt ist er endlich in Potsdam und lädt Euch ein zu einer großartigen House Night.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 8 € inkl. Begrüßengsgetränk
Einlass: 22:00
Beginn: 22:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-29_Sa_0_0.49743100_1531988278.jpg (Web)

30.09.2018 So OffenerTreff:  Offene Töpferwerkstatt – Glasur
  Infotext  Heute glasieren wir die am 09.09.18 entstandenen Werkstücke. Sie müssen dann nur noch trocknen und gebrannt werden – danach ist alles abholbereit.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: Eintritt Frei
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
  Presse-Dateien  
 
2018-09-30_j._0_0.61048600_1532011779.jpg (Web)
2018-09-30_0_j.w.d._Toepfern.jpg (203 KB)

Oktober 2018
03.10.2018 Mi Konzert:  CORVUS CORAX
  Untertitel  Tour 2018
  Infotext  Präsentiert von: ZK Berlin Booking & Promotion, Metal.de, Kulturnews, Piranha, Sonic Seducer, Pegasus Spiele


Treibende Rhythmen, althergebrachte Melodien und der Klang alter Zeiten: Mit faszinierend großen Trommeln und selbstgebauten Dudelsäcken lassen Corvus Corax die Stimmungen alter Zeiten aufleben. Mit ihrem Schaffen haben die Berliner Musiker unser heutiges Verständnis von mittelalterlicher Musik geprägt. Ihr Einfluss auf die Musikszene reicht von Moskau bis Mexico City, sie tourten in Japan und China, den USA und Kanada als auch in ganz Europa.

Nach 25 Jahren voller mittelalterlicher Musik können sie auf unzählige Alben und unterschiedlichste Projekte zurückblicken. Mit ihren mystischen und sagenumwobenen Alben wie „Mille Anni Passi Sunt“ ließen sie alte Götter und Legenden lebendig werden, mit Alben wie „Gimlie“ und „Sverker“ arbeiteten sie keltische und nordische Traditionen auf und brachten die Kultur der Wikinger in die moderne Gegenwart. Jeder, der die Masken und Kostüme der jüngeren Shows gesehen hat, muss zugestehen, dass sie erfolgreich die Wikinger neuerfanden.

Diese kreative Erhaltung von kulturellem Erbe begeistert Menschen auf der ganzen Welt. Kein Geringerer als der Hollywood-Komponist Hans Zimmer („Gladiator“, „Fluch der Karibik“) warb eben deshalb die Könige der Spielleute zur Musikkomposition für „Ironclad“ an. In der BBC-Dokumentation „The Crusaders“, präsentiert von der Monty Python Legende Terry Jones, sind ihre Dudelsäcke und Trommeln ebenso zu hören wie in dem Computerspiel „Dragon Age“. Schließlich waren sogar die Produzenten der erfolgreichsten TV-Serie aller Zeiten „Game of Thrones“ so beeindruckt, dass sie die Band einluden, live bei den Drehaufnahmen am Set für die Serie zu spielen.

Neben den hauptsächlichen Bandaktivitäten realisierte Corvus Corax verschiedene spezielle Projekte: Mit sehr viel Herzblut erschufen sie ihre Vertonungen einzelner Texte aus der Carmina Burana – der bekanntesten mittelalterlichen Liederhandschrift. „Cantus Buranus“ vereint Filmmusik mit historischen Instrumenten, Orchester-instrumentierung und epischen Chorälen. Darüber hinaus realisierten sie eine besondere Corvus Corax Show gemeinsam mit den bekannten Taiko-Trommlern von „Wadokyo“. Ein deutsches Highlight war unter anderem noch die Live-Umsetzung von „Die Zwerge“ – der erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman-Reihe von Markus Heitz – gemeinsam mit Johannes Steck. Mit diesen beiden Künstlern brachten sie auch ihr nächstes großes Projekt, das erste „Fantastical“ 2017 auf die Bühne. „Der Fluch des Drachen“ verbindet historische Musik mit Fanatsyliteratur, Schauspiel und Musical Performance.

Man kann also nicht sagen, Corvus Corax machen „nur“ Mittelaltermusik. Corvus Corax kombinieren historische Musik mit modernen Fantasy-Elementen, sie experimentieren mit verschiedenen kulturellen Sounds und verrückten Instrumenten. Dabei kommt es nicht drauf an, ob sie in einem Club, in einer Konzertkirche, auf dem Kaltenberger Ritterturnier oder vor Tausenden von Metal Heads auf dem Wacken Open Air spielen: Corvus Corax wissen, wie sie die Leute dazu bringen, zu tanzen und verrückt herumzuspringen – so wie man es vom Veitstanz aus dem Mittelalter her kennt.

https://www.facebook.com/events/159013058147613/

http://www.corvuscorax.de/index.php?id=13
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 24,00 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: tba.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-03_Sa_0_0.07164600_1521202439.jpg (Web)

05.10.2018 Fr Comedy:  EMMI & WILLNOWSKY - "Tour 2018"
  Infotext  Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 präsentiert sein 10. abendfüllendes Programm und feiert damit gleichzeitig Jubiläum!

Seit nunmehr 20 Jahren zünden Emmi & Willnowsky ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe. Und das tun sie bei der aktuellen Tour böser und besser gelaunt denn je!

Machen Sie sich gefasst auf zwei Stunden anarchistische Comedy, bei deren Tempo Sie vergessen werden, was für scheußliche Witze und Kalauer Sie da eigentlich gehört haben!

Vergessen Sie für einen Abend Ihren Alltag, und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadigter Entertainer, die sich für keine Pointe zu schade sind! Nein, sie würden für manchen Gag sogar Willnowskys Großmutter verkaufen, wenn denn bekannt wäre, wo deren Urne vergraben ist.

Freuen Sie sich auf musikalische Edelsteine von Bobby McFerrin, Udo Jürgens, Andrea Berg und Heinz Schenk, die durch die unvergleichliche Darbietung von Emmi und Willnowsky zu musikalischen Pflastersteinen werden, die noch lange auf dem Zwerchfell lasten!

Genießen Sie die beste Karikatur des schlechten Geschmacks seit Carmen und Robert Geiss! Geniessen Sie Emmi & Willnowsky!
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25,85 € zzgl. Gebühren, inkl Garderobengebühr
Eintritt AK: 26 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-05_Sa_0_0.29101600_1508153180.jpg (Web)

06.10.2018 Sa Konzert:  THE ADICTS
Genre: Punk
  Untertitel  "And it was so" Tour 2018
  Infotext  The Adicts wird präsentiert von:
OX Fanzine
Livegigs.de
Slam
Musix

Tickets können zusätzlich bundesweit an jeder VVK-Stelle erworben werden. Im Lindenpark findet kein Vorverkauf statt.

Mit der bis dato vermutlich höchsten Relevanz überhaupt sind die Könige des Punks nun endlich zurück: THE ADICTS präsentieren mit noch immer erstaunlicher Intensität ihr neues Album »And It Was So«! Und neben der Wichtigkeit, eine klare Message in seinen Songs zu präsentieren, war im klassischen Punk Rock eine Sache schon immer besonders wichtig: seinen eigenen Wurzeln treu zu bleiben. Und genau das verfolgen THE ADICTS schon seit Jahrzenten, denn sie haben nie auch nur einen Finger krumm gemacht, etwas an ihrem rauen und unverfälschten Punkrock zu verändern!

Schließlich hatten THE ADICTS bis heute auch Jahrzehnte lang Zeit gehabt, ihr Handwerk zu perfektionieren, denn gegründet haben sie sich bereits im Jahre 1975 in Ipswich, Suffolk, England. 1981 stand dann ihr erstes Album »Songs Of Praise« (Dwed Records) in den Regalen. Bis heute ist ihre Motivation unermüdlich und unendlich und sie sind bekannt dafür, sich der Musik in ihrer reinsten Ursprungsform zu widmen, was in der heutigen Szene leider nur noch selten zu finden ist. Die primäre Zutat zu ihrem Erfolg ist also, natürlich neben der niemals endenden Liebe ihrer diehard-Fans, mit Sicherheit die Kunst, die man ihre Musik nennen darf!

Gerade dieses unersättliche Beharren auf der ganz eigenen persönlichen Note war auch Grund dafür, dass jüngst Nuclear Blast Records auf die Punker aufmerksam wurde. Wenn es um Musik geht, schreiben THE ADICTS, was sie wollen. Sie sind noch nie mit dem Trend gegangen und heute haben sie auch keinen Druck (mehr). Vor einigen Jahren noch konnten sie dem Druck kaum mehr standhalten, weshalb sie keine neuen Songs mehr schreiben wollten. Doch nun ist damit Schluss: Mit einem neuen Plattenvertrag sowie neuem Material, das Millionen von Fans auf der ganzen Welt begeistern wird, steuern THE ADICTS nun direkt auf unsere Welt und all ihre Verrücktheit zu.

Das neue Album ist sehr vielfältig und es ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei: ein bisschen Politik hier, andere Geschichten da, etwas Kritik an den Medien. In einer Welt, die von Medieneinfluss und Gehirnwäsche geprägt ist, ist die ADICTS-Botschaft heute mit Sicherheit noch immer genauso wichtig, wie sie es auch schon vor Jahren war - wenn nicht sogar mehr! Tracks wie der Titeltrack 'And It Was So' haben eine klassische, unkomplizierte Botschaft à la „Hier sind wir, und wir gehen auch nirgendwo hin - das sind wir, und das ist, was du kriegst!“. 'Talking Shit' ist eine Ode an das Ausgehen, trinken, Scheiße reden und denjenigen ans Bein zu pissen, die ständig und schnell eingeschnappt sind. Doch auch einige dunklere Tracks wie 'You'll Be The Death of Me' oder 'Picture The Scene', die über Künstler des Surrealismus sprechen, bleiben uns nicht verwehrt. Auch der Aufnahmeprozess des neuen Albums war eine neue Erfahrung, denn dieses Mal arbeiteten sie komplett ohne vorgefertigte Sounds. So konnten THE ADICTS es schaffen, endlich ein Album so zu produzieren, wie wir sie schon immer wollten – als echte Band. Zum ersten Mal konnten sie festhalten, wie sie WIRKLICH [live] klingen!

Mit bis zu 50 Shows pro Jahr sind THE ADICTS non-stop unterwegs. Zu verdanken haben sie all das ihren treuen Fans und all den (Punk-)Rockern, die sich ihre Botschaft zu Herzen nehmen – ohne diesen immensen Motivator würde es THE ADICTS nicht geben. Die Band steht ihren Fans sehr nah. Bei jedem Konzert, ganz egal wo, lassen THE ADICTS sie es sich nicht nehmen, durch die Menge zu laufen. Nichts wird sie je davon abhalten, da raus zu gehen und ihnen direkt live und in Farbe zu begegnen! Besonders zu schätzen wissen THE ADICTS, dass sie stets Gesichtern aus allen Generationen gegenüber stehen. Die alten Fans kommen immer zu ihnen und erzählen, dass sie immer gedacht hatten, sie wären zu alt, um auf Konzerte zu gehen. Es ist dumm, so etwas zu glauben!

Mit bereits weiteren Songs in der Mache, haben die Jungs keine Angst bald zurück ins Geschehen zu springen. Gitarrist Pete Dee erklärt: "We're writing some good shit. Hopefully the people get off on it because that's what it boils down to, isn't it?" Ihr Line-Up besteht übrigens mit nur wenigen Ergänzungen hauptsächlich noch immer aus dem ursprünglichen Original Line-Up, denn Pete Dee an der Leadgitarre, Kid Dee am Schlagzeug und Monkey am Mikro haben auch nach all den Jahren noch lange nicht genug von THE ADICTS! "We're very satisfied as a band; we're very happy. This is one of our happiest times. We are what we are and the beautiful thing is: the kids like it. There's a lot of positivity so we're just going to keep on rocking... and enjoying it."

https://theadicts.net/
https://www.facebook.com/theadicts/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 22,00 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 29,00 €
Einlass: 19:30
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-06_Sa_0_0.87978500_1532351945.jpg (Web)
2018-10-06_presse_cp_0_Saal_bastianbochinski_the_adicts_201808.jpg (6660 KB)
2018-10-06_presse_cp_0_Saal_bastianbochinski_the_adicts_201811.jpg (6231 KB)
2018-10-06_presse_cp_0_Saal_bastianbochinski_the_adicts_201816.jpg (5145 KB)
2018-10-06_presse_cp_0_Saal_bastianbochinski_the_adicts_201817.jpg (4853 KB)
2018-10-06_presse_cp_0_Saal_MSK_THE_ADICTS.pdf (163 KB)

07.10.2018 So OffenerTreff:  Drumsession
  Infotext  Seit vielen Jahren kooperieren wir mit der Musikschule Bertheau und Morgenstern, die junge Schüler*innen an Musik heranführt. Gern geben wir unsere Bühne im großen Saal her, um diesen jungen Nachwuchsmusiker*innen eine professionelle Plattform für ihre Ergebnisse zu bieten. Ihr könnt hören und Euch zeigen lassen, was alles in den kleinen und großen Musikern steckt, lauschen, staunen und kräftig applaudieren.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: Eintritt Frei
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-07_Sa_0_0.45105200_1532011917.jpg (Web)
2018-10-07_0_Saal_MG_1913.jpg (6105 KB)

10.10.2018 Mi Comedy:  ANDRE KRAMER
  Untertitel  „Zuckerbrot ist alle!“
  Infotext  Andre Kramer ist Comedian/Kabarettist und lebt im Herzen von St. Pauli. Er ist der Mann, der mit dem Edeka-Schild auf der G20-Demo in Hamburg die Menschen in ganz Deutschland zum Lachen brachte. Mit seinem ersten Comedy-Soloprogramm „Zuckerbrot ist alle! “ geht Kramer ab April 2018, nach einer umjubelten und ausverkauften Premiere auf der Reeperbahn, auf Tour durch die Republik.
„Zuckerbrot ist alle!“ geht da weiter, wo „50 Shades of Grey“, eine erfundene Geschichte, aufgehört hat. Was im Roman glitzernde Fiktion war, ist hier Realität! Über die Qualität von „50 Shades of Grey“ lässt sich streiten, aber der Erfolg hat eines gezeigt: Das Thema BDSM/Fetisch ist raus aus der Schmuddelecke und die Menschen sind neugierig auf das Thema.
Andre Kramer beantwortet, was Sie schon immer über BDSM wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten. Ob als Angehöriger der Szene oder bloß als neugieriger Normalo. Zielsicher, wahnwitzig und rasant räumt Kramer mit Vorurteilen gegenüber der SM-Szene auf und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in seine Welt voller skurriler Ereignisse. Wem diese Reise zu weit geht, der ist an dem Abend trotzdem willkommen und gut aufgehoben!
Was passiert eigentlich wirklich auf den Parties in der Fetisch-Szene? Wie kommt man da rein? Was zieht man nur an? Haben Paare in der BDSM-Welt eigentlich auch ganz normalen Sex oder verhauen die sich den ganzen Tag? Bin ich krank, wenn ich mir dieses Programm anschaue? Und das auch noch gut finde? Warum „Nein“ kein gutes Safeword und „Käsekuchen“ einfach besser ist. Und was zum Teufel ist ein Safeword? Andre Kramer weiß es, denn er lebt es! Wie wird man ein Dom oder eine Domina und wie verhält man sich in Situationen des
Alltags, in denen man alles andere als dominant wirkt, z.B. wenn Du im Kiosk eine gemischte Tüte für 1 Euro bestellst und dafür von einem Achtjährigen ausgelacht wirst?
Mit liebevoller Boshaftigkeit seziert Kramer genüsslich Szene-Klischees, aber ebenso Politik, Gesellschaft und das Leben an sich. Pointen wie Peitschenhiebe, Gags mit der Gerte, Klamauk mit Kabelbinder. Witzig. Schmutzig. St. Pauli.

http://andrekramer.de/

https://www.facebook.com/konterkariert/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 21,55 € inkl. Geühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 24 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-10_Sa_0_0.02315300_1531998891.jpg (Web)
2018-10-10_0_Saal_Pressefoto_ANDRE_KRAMER_1_c_Julia_Cawley.jpg (2735 KB)
2018-10-10_0_Saal_Pressefoto_ANDRE_KRAMER_2_c_Andre_Kramer.JPG (1386 KB)

11.10.2018 Do Comedy:  OSAN YARAN
  Untertitel  OSTMANE – Integration gelungen
  Infotext  Osan Yaran ist ein waschechter Berliner mit türkischen Wurzeln. Aufgewachsen und sozialisiert in einem Problembezirk der Hauptstadt, war Osans Leben zuweilen anstrengend und aufregend zugleich.

Im Clash der Kulturen groß zu werden erweitert zwar die eigene Perspektive, wirft aber auch Fragen auf: Wer oder was bin ich? Wo gehöre ich hin? Welcher Teil meines Herzens schlägt lauter? Spreewaldgurke oder Baklava? Bin ich ein „voll korrekter Deutscher“ oder doch lieber ein „Shisha-Migrant“?

Wer aber denkt, dass Osan auf der sinnlosen Suche nach Antworten im Betroffenheitsgesäusel ertrinkt, irrt sich gewaltig. Mit einer Riesenpackung Lebensfreude und übersprühender Energie erzählt der Vater eines Sohnes Geschichten mitten aus seinem Alltag - vom Job, den Schwiegereltern, aus seinem Kiez und auch von den täglichen Herausforderungen seiner Ehe.
Probleme gibt es genug - gut, wenn man gemeinsam darüber lachen kann. Und wenn es doch einmal zum Streit kommt, z.B. ob Mohammed oder Jesus „der Bessere“ ist, dann einigt man sich eben auf Batman! So verbindet der Ossi-Türke, wie Osan sich selbst nennt, einfach das Beste aus allen Welten. Und heraus kommt ein OSTMANE!

In eben diesem ersten Comedy-Solo „spitzbübt“ Osan sich durch alle Kultur- und Kommunikations-Missverständnisse. Ehrlich, authentisch und vielschichtig nimmt Osan Yaran seine Zuschauer an die Hand und begeistert mit Geschichten aus allen Schubladen, in die er regelmäßig gesteckt wird.
Er hält uns einen aberwitzigen Spiegel der Realität vor, um im nächsten Moment wieder unschuldig und spießbürgerlich vor uns zu stehen.
Sein Debüt-Programm ist wie das Leben selbst: hart und komisch, absurd bis hoffnungslos romantisch…

https://www.facebook.com/osanyaran/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 21,50 € inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 23 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-11_Sa_0_0.39387600_1506433617.jpg (Web)

12.10.2018 Fr Konzert:  KEIMZEIT
Genre: Deutsch Rock
  Untertitel  „KEIMZEIT. 2018 - INS IRRENHAUS UND ZURÜCK“
  Infotext  Keimzeit wird im nächsten Jahr mit dem Motto

"KEIMZEIT. 2018 - INS IRRENHAUS UND ZURÜCK"

auf Tour gehen. Im Rahmen der Konzerte werden sämtliche Titel aus dem ersten Keimzeit Album aus dem Jahr 1990 gespielt werden. Darunter finden sich so bekannte Songs wie "Ratten", "Hofnarr", "Irrenhaus", "Kintopp", "Schwein", "Der Löwe", "Flugzeuge" oder "So". Dazu natürlich best-of Keimzeit. D.h. die Besucher können sich auf mindestens 2,5 Stunden Keimzeit mit der kompletten Darstellung des ersten Albums freuen.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 23 € zzgl. gebühren
Eintritt AK: 27 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-12_Sa_0_0.31379600_1507812819.jpg (Web)

13.10.2018 Sa Konzert:  KIERAN GOSS & ANNIE KINSELLA
  Untertitel  Kunstvolles Songwriting mit charakteristischer Stimme
  Infotext  Der bekannte irische Singer/Songwriter Kieran Goss und die Sängerin Annie Kinsella veröffentlichen im Herbst ihr erstes Duo-Album 'Oh, the Starlings‘ und präsentieren dieses im Rahmen einer Europatour, die zum ersten Mal in Potsdam führt. Kieran Goss gilt seit langem als einer der besten Songwriter Irlands. In seiner Heimat ist er eine Institution und tritt in den größten Theatern und Konzerthallen Irlands.
„Kieran Goss is one of Ireland´s national treasures.” (Irish Times)
Bereits auf vergangenen Tourneen wurde er auf der Bühne von Sängerin und Künstlerin Annie Kinsella begleitet. Zusammen verzauberten sie das Publikum und erhielten europaweit Lobeshymnen.
"Beide sind unabhängig voneinander talentierte Sänger, aber wenn sie zusammen singen, wird das Publikum erst recht verzaubert… Die Harmonien, die Chemie… einfach aussergewöhnlich.“ (Time Out Magazine)

Diese gemeinsamen Auftritte veranlassten die beiden, erstmals gemeinsam ein Album aufzunehmen. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung von ‚Oh, the Starlings‘ im Herbst 2018 werden Kieran Goss und Annie Kinsella im Rahmen von 40 europaweiten Konzerten Potsdam auftreten.

Songs, Geschichten und Harmonien entführen das Publikum in eine andere Welt. Die Musik kommt direkt aus dem Herz und geht direkt ins Herz. Ein Konzert, das Sie zum Lachen und zum Weinen bringen wird. Ein Konzert, das Sie mit seiner ehrlichen Schönheit bewegen wird. Ein Konzert, das Sie nicht verpassen sollten.

www.kierangoss.com
www.facebook.com/kierangoss
www.twitter.com/kierangoss
www.youtube.com/kierangossmusic
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 22 €
Eintritt AK: 27 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-13_Sa_0_0.92353700_1531820603.jpg (Web)

14.10.2018 So OffenerTreff:  Somewhere over the Rainbow
  Untertitel  Klassenvorspiel der Musikklassen der Musikschule Bertheau und Morgenstern
  Infotext  Gleich an die Drum Session von letzter Woche schließt sich an diesem Sonntag das legendäre Rainbow- Klassenvorspiel der Musikschule Bertheau und Morgenstern an, und lässt große und kleine Musiker*innen auf der Bühne glänzen.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: Eintritt Frei
Einlass: 11:00
Beginn: 11:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-14_Sa_0_0.23873000_1532012124.jpg (Web)
2018-10-14_0_Saal_MG_1913.jpg (6105 KB)

17.10.2018 Mi Comedy:  SIMON STÄBLEIN
  Untertitel  „Heul doch!“
  Infotext  „Heul doch!“ .....denn das Leben ist hart, oder?
Gestern ist das Verdeck vom Cabrio gerissen, heute gab es nur harte Avocados im Supermarkt, und zu allem Überfluss passt morgen nach der Party die Magnum-Champagnerflasche wieder nicht in den Altglascontainer. Simon ist definitiv genervt – aber nicht von all dem, sondern vom Gejammer seiner Generation, die sich über Dinge aufregen, über die viele andere nur herzhaft lachen würden.
„Heul doch“, aber wenn’s geht vor Lachen. Das ist Simons Message in seinem ersten eigenen Programm. Und dabei stellt er sich so einige Fragen: Was passiert eigentlich, wenn die Phones viel smarter sind als wir? Warum verändern Frauen mit Kopftüchern die Freizeitparks und wo kommt eigentlich der nächste Rewe hin? Viele Fragen, aber auch viele Antworten. Manchmal ernst, manchmal kritisch und meistens urkomisch schildert Simon seine Sicht auf die Dinge. Ein Programm über First World Problems, verrückte Ängste, schwule Giraffen, verlogenes Obst und über bestimmt auch über DICH.

http://www.simonstaeblein.de

https://www.facebook.com/Simon-Stäblein-510402789005586
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 17 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: tbc
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-17_Sa_0_0.82057900_1511189004.jpg (Web)

18.10.2018 Do Comedy:  DAS LUMPENPACK
  Untertitel  „Die Zukunft wird groß“
  Infotext  Die Rückkehr der Konfettiritter! Mit ihrem dritten Studioalbum „Die Zukunft wird groß“ im Gepäck geht Das Lumpenpack auf gleichnamige Tour. Neue Lieder, alte Fressen. Endlich eine richtige Band sein, scheint die Parole und so heißt es: Clubs und keine Stühle. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Lieder, Witze, Geschichten – der eine spielt Klampfe, der andere tanzt – Konzepte, die sich bewährt haben.

Das Lumpenpack ist eine Band mit Hang zu ausgelassenen Pläuschchen zwischen ihren Songs. Konzertcomedy nennen sie das Ganze. Eine Gitarre, zwei Stimmen, viel Konfetti. Man könnte an die Ärzte denken, wenn man sie hört, oder an Die Doofen, aber selten mehr als eine flüchtige Assoziation, zu eigen ist das, was die beiden Mittzwanziger tun. Lustig, aber nie billig, ironisch, aber nie spottend, bissig, aber nie verletzend. Klamauk mit Denken. 2017 veröffentlichen Jonas Meyer und
Max Kennel nun zwei Jahre nach „Steil II“ ihr drittes Album: „Die Zukunft wird groß“.

Erwachsener geworden, wollen sie jetzt die Versprechen eingelöst sehen, die man ihnen gemacht hat, dass einem doch die Welt offen steht und man alles schaffen kann. Eine Auseinandersetzung mit dem Status Quo eines Endzeitstudenten, die in der Frage mündet: Ist es das jetzt? Die Zukunft, von der alle sprachen?
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 26 € inkl. Gebühren
Eintritt AK: 27€
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-18_Sa_0_0.32724900_1519825360.jpg (Web)

19.10.2018 Fr Comedy:  SHAHAK SHAPIRA
  Untertitel  German Humor
  Infotext  Deutschland. Das Mekka des Humors.
Auf der ganzen Welt sind die Deutschen für ihren großartigen Sinn für Humor bekannt. Kein Wunder, denn Humor ist in Deutschland Volkssport. Ironie und Sarkasmus sind die neuen Schäferhunde des Deutschen. Gelacht wird ständig. Comedy-Größen wie Bernd Höcke oder Pietro Lombardi dominieren die Szene wie Putin das Weiße Haus. Ausgerechnet in diesem Epizentrum der Spaßigkeit stellt sich ein Mann dem kritischen Expertenpublikum namens Deutschland. Shahak Shapira - Satiriker, „Künstler“, Sex-Symbol und trotzdem irgendwie auch Jude. Mit 14 Jahren verließ er seine Heimat, um das zu tun, was jeder Israeli mit etwas Hirn niemals tun würde: nach Sachsen-Anhalt ziehen. Dort lernte Shahak die Kultur und Sprache der Einheimischen, später lernte er auch Deutsch.

Nun ist er bereit, 60 bis 90 Minuten deines höchstwahrscheinlich sinnlosen Lebens mit mittelmäßigen Gags, flachen Pointen und Gesang an der Grenze zur audiovisuellen Vergewaltigung zu verschwenden. Wir müssen nicht so tun, als hättest du was Besseres vor.

Außerdem sagen Leute, dass Shahak krass hart zum Denken anregt vong Intellektuellness her.
Sheeesh.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 24,75 € inkl. Garderobengebühr
Eintritt AK: 27,00 € inkl. Garberobengebühr
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-19_Sa_1_0.74770500_1518189693.jpg (Web)

21.10.2018 So OffenerTreff:  Modellbau: Airbrush Workshop
  Infotext  Für alle Modellbau-Fans und solche, die es werden wollen, packen wir an diesem Familiensonntag das Airbrush-Equipment aus. Unter fachkundiger Betreuung können große und kleine Modellbaumeister*innen ihre eigenen Modelle lackieren, bemalen und verschönern.

Ob Flugzeug, Modelleisenbahn, Autos und anderes: Mit Kompressor und Airbrushpistolen haben bis zu drei Künstler parallel Platz zum Arbeiten. Die Nutzung unseres Equipments ist kostenlos. Mitbringen müsst Ihr nur Eure Modelle, airbrushfähige Farben und grenzenlose Phantasie.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Salon einzeln
Eintritt AK: Eintritt Frei
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-21_Sa_0_0.84647100_1532012199.jpg (Web)
2018-10-21_0_Salon_einzeln_Modellbau1.jpg (104 KB)

21.10.2018 So Comedy:  FLORIAN SCHROEDER
  Untertitel  „Ausnahmezustand“
  Infotext  "Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft", sagt der Teufel Mephisto bei Goethe. Was würde er heute sagen, im permanenten Ausnahmezustand unserer Zeit?

Sie alle wollen zu den Guten gehören! Aber kommen Sie damit auch dorthin, wo Sie hin wollen? Oder nur in den Himmel? Und wenn „Gutmensch“ ein Schimpfwort ist, wollen Sie dann nicht doch lieber böse sein? Nur: Die Bösen sprengen sich in die Luft, glauben an die Erlösung im Jenseits und produzieren zu viel CO2. Die Guten essen Eier von glücklichen Hühnern und tragen Uhren, die ihnen sagen, wie viele Schritte sie heute noch machen müssen. Sie wollen frei sein und sind doch Gefangene der Technik. So glauben die Guten fest an das iPhone 10s und die erlösende Kraft des Bio-Supermarkts. Fundamentalismus meets Foodamentalismus.

In Zeiten ansteigender Hysterie stellt Florian Schroeder die Fragen, auf die es wirklich ankommt: Wie kommt das Böse in die Welt? Und wie kriegen wir es da wieder raus? Wie nahe Gut und Böse, Liebe und Hass, Freund und Feind beieinander liegen weiß jeder, der einmal morgens um sieben am Straßenverkehr teilgenommen hat.

Aber wenn es Gott wirklich gibt, kann es weder Terror, noch Amok, noch Hass geben. Warum gibt es dann Facebook?


Weiß Ihr Gehirn mehr von Ihnen als Sie selbst? Wer entscheidet, ob ein Mensch Psychopath oder Millionär wird? Oder ist das vielleicht am Ende dasselbe? Konnte Eva vielleicht gar nichts dafür, dass sie vom Baum der Erkenntnis gegessen hat? Wir wollten sein wie Gott und jetzt haben wir den Salat. Aber mit veganem Dressing!

Florian Schroeder spannt in seinem neuen Programm den Bogen von großer Weltpolitik bis zu den kleinen Fragen des Alltags. Warum der böse Egoismus gut ist, wieso wir alle Betrüger sind und warum Kontrolle gut, Vertrauen aber viel besser ist.

Erleben Sie einen Abend im Ausnahmezustand: Alles ist erlaubt! Politisch, philosophisch, anarchisch. Als Kabarettzuschauer gehören Sie sowieso zu den Guten: Sie sind schön, gebildet und immer auf der richtigen Seite. Damit sind Sie in diesem Programm goldrichtig! Erwarten Sie alles, aber keine einfachen Antworten. Schließlich steckt der Teufel im Detail.

https://www.florian-schroeder.com/

https://www.facebook.com/schroederlive/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: ab 25,35 € inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 28 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-21_Sa_0_0.35753100_1513067738.jpg (Web)

22.10.2018 Mo Workshop:  Holz-Kreativwoche
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 - 12 Jahren.
50 € inkl. Verpflegung u. Material
Anmeldung: familie.lindenpark@stiftung-spi.de

Alles wird aus Holz gemacht. In diesem Feriencamp könnt ihr nach Herzenslust schnitzen, flechten, sägen und kleben. Denn wenn es draußen kühler wird, macht es umso mehr Spaß, drinnen schöne Dinge aus Naturmaterialien herzustellen. Und so werden wir in den Herbstferien im offenen Kinder- und Jugendhaus j.w.d. mit euch ganz individuelle Dinge aus Holz herstellen.

Dazu stehen unsere Werkstatt und jede Menge Bastelutensilien zur Verfügung. Wir zeigen euch zum Beispiel, wie man aus Weiden kleine Körbe flechten kann oder lassen schöne Holzkränze entstehen. Und da Halloween nicht mehr weit ist, könnt ihr in dieser Woche außerdem Eure eigene Geistermaske entwerfen und aus Pappmaché bauen; denn eins ist klar – ohne Holz gibt es auch
kein Papier.
Weitere Termine: Di. 23.10.2018, Mi. 24.10.2018, Do. 25.10.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 50 € inkl. Verpflegung u. Material
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-22_j._0_0.86324200_1519382869.jpg (Web)

23.10.2018 Di Workshop:  Holz-Kreativwoche
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 - 12 Jahren.
50 € inkl. Verpflegung u. Material
Anmeldung: familie.lindenpark@stiftung-spi.de

Alles wird aus Holz gemacht. In diesem Feriencamp könnt ihr nach Herzenslust schnitzen, flechten, sägen und kleben. Denn wenn es draußen kühler wird, macht es umso mehr Spaß, drinnen schöne Dinge aus Naturmaterialien herzustellen. Und so werden wir in den Herbstferien im offenen Kinder- und Jugendhaus j.w.d. mit euch ganz individuelle Dinge aus Holz herstellen.

Dazu stehen unsere Werkstatt und jede Menge Bastelutensilien zur Verfügung. Wir zeigen euch zum Beispiel, wie man aus Weiden kleine Körbe flechten kann oder lassen schöne Holzkränze entstehen. Und da Halloween nicht mehr weit ist, könnt ihr in dieser Woche außerdem Eure eigene Geistermaske entwerfen und aus Pappmaché bauen; denn eins ist klar – ohne Holz gibt es auch
kein Papier.
Weitere Termine: Mi. 24.10.2018, Do. 25.10.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 50 € inkl. Verpflegung u. Material
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-22_j._0_0.86324200_1519382869.jpg (Web)

24.10.2018 Mi Workshop:  Holz-Kreativwoche
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 - 12 Jahren.
50 € inkl. Verpflegung u. Material
Anmeldung: familie.lindenpark@stiftung-spi.de

Alles wird aus Holz gemacht. In diesem Feriencamp könnt ihr nach Herzenslust schnitzen, flechten, sägen und kleben. Denn wenn es draußen kühler wird, macht es umso mehr Spaß, drinnen schöne Dinge aus Naturmaterialien herzustellen. Und so werden wir in den Herbstferien im offenen Kinder- und Jugendhaus j.w.d. mit euch ganz individuelle Dinge aus Holz herstellen.

Dazu stehen unsere Werkstatt und jede Menge Bastelutensilien zur Verfügung. Wir zeigen euch zum Beispiel, wie man aus Weiden kleine Körbe flechten kann oder lassen schöne Holzkränze entstehen. Und da Halloween nicht mehr weit ist, könnt ihr in dieser Woche außerdem Eure eigene Geistermaske entwerfen und aus Pappmaché bauen; denn eins ist klar – ohne Holz gibt es auch
kein Papier.
Weitere Termine: Do. 25.10.2018
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 50 € inkl. Verpflegung u. Material
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-22_j._0_0.86324200_1519382869.jpg (Web)

25.10.2018 Do Workshop:  Holz-Kreativwoche
  Infotext  Geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 - 12 Jahren.
50 € inkl. Verpflegung u. Material
Anmeldung: familie.lindenpark@stiftung-spi.de

Alles wird aus Holz gemacht. In diesem Feriencamp könnt ihr nach Herzenslust schnitzen, flechten, sägen und kleben. Denn wenn es draußen kühler wird, macht es umso mehr Spaß, drinnen schöne Dinge aus Naturmaterialien herzustellen. Und so werden wir in den Herbstferien im offenen Kinder- und Jugendhaus j.w.d. mit euch ganz individuelle Dinge aus Holz herstellen.

Dazu stehen unsere Werkstatt und jede Menge Bastelutensilien zur Verfügung. Wir zeigen euch zum Beispiel, wie man aus Weiden kleine Körbe flechten kann oder lassen schöne Holzkränze entstehen. Und da Halloween nicht mehr weit ist, könnt ihr in dieser Woche außerdem Eure eigene Geistermaske entwerfen und aus Pappmaché bauen; denn eins ist klar – ohne Holz gibt es auch
kein Papier.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: 50 € inkl. Verpflegung u. Material
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-22_j._0_0.86324200_1519382869.jpg (Web)

27.10.2018 Sa Konzert:  MiA. - Nie wieder 20!
Genre: Deutsch Pop
  Infotext  MIA. feiern ihren 20. Geburtstag!

Die Mutter aller deutschsprachigen ElektroPop-Bands feiert also ein rundes Jubiläum. Bands mit einer starken Frontfrau sind in der deutschsprachigen Szene nicht mehr wegzudenken. Man könnte meinen, es gab sie schon immer. Doch jemand musste den Anfang machen und die Musikindustrie überzeugen, dass das Konzept aufgeht. Dies übernahm die Berliner Elektropunk-Band „MIA.“. Die Musikwelt horchte auf und die Industrie fasste Mut. „Wir sind Helden“, „Silbermond“, „Jennifer Rostock" und „Juli“ profitierten davon und später indirekt auch Formationen wie „Frida Gold“ und „Glasperlenspiel“.

Mit Alltime-Hits wie "Alles neu“, "Hungriges Herz“, „Tanz der Moleküle“ oder „Fallschirm“ sind Mia. längst ein Teil der jüngeren deutschen Kulturgeschichte und fühlt sich doch live auf der Bühne immer noch am wohlsten. Und wenn man Sängerin Mieze Glauben schenken darf wird das noch lange so bleiben: Das Jubiläum ist lediglich eine Zwischenstation. „Ich kann mir wunderbar 30, 40 Jahre und mehr MIA. vorstellen“, sagt Mieze.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 30 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 36 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-10-27_Sa_0_0.92749900_1510652645.jpg (Web)

November 2018
01.11.2018 Do Konzert:  DIAMOND HEAD - EU Tour 2018
Genre: Punk
  Untertitel  + Support: BLINDING SPARKS | STATEMENT | GIN ANNIE
  Infotext  Diamond Head, die Legenden der Musikbewegung „New Wave of British Heavy Metal“ der späten 1970er und frühen 1980er Jahre, geht diesen Oktober und November auf Europa-Tour.
Nach der Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums mit dem Titel „Diamond Head“ im Jahr 2016 unterstützte die Band den Release mit einer umfangreichen Tournee durch die USA, Kanada, Großbritannien und die EU, einschließlich Auftritten auf Festivals wie Bang Your Head, Sweden Rock, Stormcrusher, Pyscho-Las Vegas, Leyendes Del Rock, Hard Rock Hell sowie als Supportact für Shows von Saxon.
2017 haben sie viel Zeit damit verbracht, Material für ihr nächstes Album zu sammeln, das demnächst erscheinen soll.
Die Band ist seit kurzem Teil der Thrashville Management Familie – neben Partnern wie Dave Mustaine (Megadeth), Justis Mustaine und Danny Nozell.
Diamond Head hatte großen Einfluss auf Bands wie Metallica und Megadeth. Metallica coverten vier Songs von Diamond Head, inklusive des Klassikers „Am I Evil?“ oder „The Prince“.
Zurückblickend auf eine 40-jährige Karriere und sieben Studioalben ist die Band nach wie vor sehr erfolgreich und kreativ.
Auf der bevorstehenden Europa-Tour wird Diamond Head in 8 Ländern und 22 Städten in Mittel- und Südeuropa auftreten. Am 1. November spielen sie im Lindenpark Potsdam.
Diamond Head – das sind:

Brian Tatler – Gitarre
Rasmus Bom Andersen – Gesang
Karl Wilcox – Schlagzeug
Dean Ashton – Bassgitarre
Abbz – Gitarre

Der Band folgen:
https://www.diamondheadofficial.com/
https://www.facebook.com/DiamondHeadOfficial/
https://www.instagram.com/diamond_head_official/
https://twitter.com/DH_Diamond_Head

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blinding Sparks (FR) - Post Rock

Blinding Sparks were formed in 2009. The post-rock group is composed of five members (Jérémy Conrad, Johanna Flauder Océane Thomas, Nicolas Kieffer
and Claude Hilpert). The group explores the themes of life, love, death and despair. They released 2 demos in 2012-2013.
Their EP "This Useless Fate" was released in 2014 followed by "Renaissance Insipidus" which is Blinding Sparks' first real record.

Their latest album "Brutal Awakening" is out now!

http://www.blindingsparks.com
https://www.facebook.com/pg/blindingsparks/
https://www.youtube.com/c/BlindingSparks

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Statement (DK) - Hard Rock / Metal

The Danish, Copenhagen hard rock Band STATEMENT is a living proof that raw talent, ambition and honesty can still prevail in an ailing music industry.
Vocalist Jannick Brochdorf, guitarists Niels Alex and Lars le Fevre, bassist Martin Poulsen and drummer Daniel Nielsen—not only know where
theyʼre going, but have a rock solid history that put them here today.
The backbone of their work? Old school, Hard Rock songs with a new twistsuggesting a range of influences from ACCEPT to SCORPIONS—
and there second Album “Heaven Will Burn” from 2015 has a slight theatrical feel to it.

The band is currently working on a full album to be released in 2018.

https://www.statementband.com/
https://www.facebook.com/pg/StatementDK/
https://www.youtube.com/watch?v=a_DcLLesorE

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gin Annie (UK) - High Octane Hard Rock

Gin Annie are a hard melodic rock 5-piece from Wolverhampton UK, featuring heavy guitar driven songs whilst maintaining a melodic vocal style, hook-laden
choruses and classy melodies. They are based around the nucleus of singer (and cousins), Dave Foster and guitarist, Byron Garbett. With Jack RylandSmith on drums.
November 2017 saw a change of line-up to form MKII of the band, with the additional of Brian Green on guitar and Phill ‘Hammerʼ Burrows on bass.
Their first single – Fallinʼ – was released on 9th Feb to wide acclaim, reaching No3 in the HRH Radio charts.

They signed to TMR Management in Nov 2017 and are now working on their debut album slated for release in Autumn 2018.

www.ginannie.com
https://www.facebook.com/GinAnnieUK
https://www.youtube.com/channel/UCq3EIwGM_PjLTsu--SGffdQ
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 20 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 25 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-01_Sa_0_0.64619000_1526314790.jpg (Web)

03.11.2018 Sa Konzert:  THE LOCOS
  Infotext  Als die legendären Ska-P im Oktober 2005 eine "Pause auf unbestimmte Zeit" bekannt geben, ist das ein harter Schlag für die internationale Ska-Punk-Szene. Besonders natürlich für Jene, die die letzen Konzerte der energiegeladenen Band verpasst hatten.

Was das nun mit The Locos zu tun hat? Der durch seine Bühnenanimationen bei Auftritten von Ska-P bekannte zweite Sänger, "Pipi" genannt, füllt kurz darauf die entstehende Lücke in der Musiklandschaft mit einer neuen Band, als deren Frontsänger und Songwriter er fortan agiert - The Locos sind geboren. Die Voraussetzungen scheinen günstig: Pipi hat sowohl noch ursprünglich für Ska-P bestimmtes, unveröffentlichtes Musikmaterial in der Tasche als auch bald sechs neue Musikerkollegen aufgetrieben, mit denen er die Tradition von Ska-P weiterverfolgen kann. Politisch-rebellische Texte und harter Ska, der bisweilen deutlich in Punk abdriftet, bilden Konstanten, die auch The Locos (die Verrückten) weiterführen.
(Quelle: Laut.de)
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 18 €zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 23 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-03_Sa_1_0.88683700_1526466804.jpg (Web)

04.11.2018 So OffenerTreff:  Halloween
  Infotext  Zum Ende der Herbstferien wird es im Lindenpark schaurig schön und gemein gruselig. Der Garten unter den Linden verwandelt sich dafür wieder in ein wahres Geisterland. Mit vielen Stationen, an denen es etwas für kleine und große Geisterjäger zu entdecken gibt. Auch zum Selbstmachen ist wieder etwas dabei und natürlich gibt‘s feuriges Hexen-Schlemmen. Wer sich traut, macht mit bei der Geisterwanderung und lässt sich Gänsehaut zaubern.

Legt am besten schon mal das Kostüm bereit und sagt Euren Freunden Bescheid. Gemeinsames Gruseln macht noch mehr Spaß!
  Eintritt / Zeiten  
Raum: j.w.d.
Eintritt AK: Ki. 3,00€/ Erw. 4,00€
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-04_j._0_0.17121200_1532012411.jpg (Web)
2018-11-04_0_j.w.d._IMG_9966.JPG (8943 KB)

08.11.2018 Do Comedy:  MARCO GÖLLNER
  Untertitel  „Es ist ein stinknormaler Sonntag in Deutschland - Tour 2018 – Preview“
  Infotext  Herr Göllner liest die Intros von „Fest & Flauschig“. Auch, wenn nicht Sonntag ist.

„Fest & Flauschig“ ist ein deutschsprachiger Podcast auf dem Musikstreaming-Dienst Spotify, der von Olli Schulz und Jan Böhmermann moderiert wird.

Hörspielautor und -Sprecher Marco Göllner produziert die Intros zum Podcast und dessen Leitmotiv ist stets der erste Satz „Es ist ein stinknormaler Sonntag in Deutschland, zwei Männer unterhalten sich über dies und das und jenes.“

Herr Göllner bringt alle Intros mit, die jemals gelaufen sind, ebenso alle, die nicht gelaufen sind und außerdem alle, die niemals laufen werden. Sogar seine Gitarre packt er ein, denn einige der Intros sind eigentlich Lieder. Weiß bloß keiner. Außer Herrn Göllner selbst. Außerdem hat er seinen super Bestseller „Oma Martha & ich“ im Gepäck, denn auch drei Kapitel daraus dienten einst als Intros von „Fest & Flauschig“.

In welcher Reihenfolge das alles passiert, bestimmen die Gäste. Durch Auswählen. Wie damals bei „Der große Preis“. („Ich nehme Pipikaka einhundert!“)

Könnte also sein, dass Herr Göllner liest oder singt oder bloß dasitzt. Oder alles. Könnte also amüsant werden. Muss nicht, könnte aber. Wahrscheinlich ja. Könnte auch in einer Katastrophe enden. Muss nicht, aber könnte.

Seien auch Sie dabei, um live zu erleben, was vielleicht alles passiert!

Facebook:
https://www.facebook.com/marco.gollner.9
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: ab 21,05 € inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 23 € inkl. Garderobenabgabe
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-08_Sa_0_0.78522800_1528715887.jpg (Web)

09.11.2018 Fr Konzert:  THE DOORS OF PERCEPTION
  Infotext  THE DOORS OF PERCEPTION kommen aus Berlin. Nach über vierhundert Konzerten gelten sie als die No.1 DOORS-Tributeband in Mitteleuropa.
Die Formation besteht aus vier Profimusikern mit langjähriger Live- und Studioerfahrung. THE DOORS OF PERCEPTION sind regelmäßig in allen namhaften Liveclubs Deutschlands zu Gast und spielten mit Classic-Rock-Größen wie BARCLAY JAMES HARVEST, WISHBONE ASH, SLADE, TEN YEARS AFTER und CANNED HEAT. Die Band trat in Special Features bei RADIO EINS, KUNO’s TV und im BEAT CLUB von RADIO BREMEN auf.

Der Erfolg von THE DOORS OF PERCEPTION beruht auf der hohen musikalischen Qualität der Konzerte, der instrumentellen Finesse und der charismatischen Performance des Sängers Marko Scholz, dessen Stimme Jim Morrison bis ins Detail gleicht.
Nach jahrelanger Auseinandersetzung mit der Musik und Poesie der DOORS beherrscht die Gruppe die künstlerischen Details, um den einmaligen Acidrock-Sound lebendig werden zu lassen.


THE DOORS standen für Rebellion. Sie symbolisierten in besonderer Klarheit und Schärfe das Brechen mit den bürgerlichen Werten, die die damalige Gesellschaft prägten. Kriegsdienstverweigerung, Aufbegehren der schwarzen Bevölkerung, Emanzipation der Frauen, Befreiung der Sexualität, extreme Experimente mit Spiritualität und bewusstseinserweiternden Drogen waren Ausdruck dieser gesellschaftlichen Umwälzung.
Die radikale Ablehnung jeglicher Ordnung und Selbstbeherrschung sowie der hemmungslose Drogenmißbrauch kostete viele hochkreative Menschen auf tragische Weise das Leben - so auch Jim Morrison.

Der Sound der DOORS war bereits in den Sechzigern etwas besonderes. Der Verzicht auf eine Bassgitarre ließ viel Freiraum für das Schlagzeug, um perkussiv auf die lyrischen Improvisationen von Jim Morrison zu reagieren. Die ungewöhnlich dominante Orgel ergänzte sich perfekt mit dem dynamischen Gitarrensound.

Die musikalischen Wurzeln der DOORS lagen im Jazz und Blues. John Densmore und Ray Manzarek brachten das Jazzfeeling in die Band, während Jim Morrison und Robby Krieger aus der Blues- und Folktradition schöpften. Morrisons Texte gepaart mit freien improvisativen Formen und neuen elektronischen Soundmöglichkeiten prägten den psychedelischen Klang der Band.


Das TIP Magazin Berlin schreibt:

“The Doors mögen unerreicht bleiben – die Berliner sind jedoch verdammt nah dran am Original!”
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 14 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 17 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-09_Sa_0_0.02392500_1523756030.jpg (Web)

16.11.2018 Fr Comedy:  COACH ESUME
  Untertitel  „Believe the Hype! American Football: Mehr als nur ein Spiel“
  Infotext  Über zwei Millionen Zuschauer um 2 Uhr nachts sprechen für sich: Football ist das nächste große Ding in Deutschland! Und Patrick Esume - von seinen Fans liebevoll nur „Coach“ genannt - steht wie kein Zweiter für diesen Sport.

Als TV-Experte sowie im Buchbestseller „Believe the Hype!“ vermittelt der sympathische 1,88m-Hüne die Faszination des Spiels. Zugute kommt ihm dabei seine jahrzehntelange Erfahrung als aktiver Profi und Trainer: Der gebürtige Hamburger ist schließlich der einzige Deutsche, der jemals in der NFL gecoacht hat und leitet aktuell die französische Nationalmannschaft an.

Doch neben seinen unbestrittenen fachlichen Qualitäten sind es vor allem sein Witz und seine ganz eigene Mischung aus Coolness, Kodderschnauze und Warmherzigkeit, die Esume zum Liebling der Footballgemeinde machen. So verwandelten sich denn auch einige Buchlesungen im Herbst 2017 ganz spontan in lebendige, unterhaltsame Live-Abende. Der American-Football-Stand-Up war geboren! Und dank spannendem Hintergrundwissen und zahlreichen Insider-Anekdoten dürfen sich sowohl Neueinsteiger als auch eingefleischte Fans ab Spätsommer 2018 auf eine deutschlandweite Tour des „Coachs“ freuen. Believe the Hype! Get your Tickets! Now!
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 26,95€ inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 30 € inkl. Garderobenabgabe
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-16_Sa_0_0.77286800_1519648979.jpg (Web)

22.11.2018 Do Yoga:  HAPPY GLOW YOGA N° II @ LINDENPARK
  Untertitel  Glow in the dark
  Infotext  Gegensätze zu verbinden, ist die Aufgabe im Yoga

HAPPY YOGA POTSDAM und der Lindenpark laden euch noch einmal zu GLOW IN THE DARK ein – einem Event, das schon beim ersten Mal außergewöhnlich und unvergessliche gewesen ist. Zu einem Abend voller Leichtigkeit, Energie, Besinnung und Strahlen – von Innen und Außen.

Im dunklen und mit Hilfe von Schwarzlicht neonleuchtenden Saal des Lindenparks erwartet Euch eine 90 Minuten lange Vinyasa-Flow-Sequenz – erneut unterlegt mit feinsten Live-„Electronic Vibe“-Beats von Soundkünstler Mesut Gürsoy.

"Glow in the Dark Yoga" ist hierzulande noch immer eine Neuheit, die nicht nur eine Freude fürs Auge ist, sondern ganz viel positive Energie freisetzt.

Also: Kommt (wieder) mit Eurem leuchtendsten Outfit!

Bringt bitte eine eigene Yogamatte mit. Yogagrundkenntnisse sind super, aber kein Muss. Leichte Snacks und Tee stehen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Euch bequeme Kleidung.

Also Matte einpacken, Freunde auch, leuchtendes Outfit anziehen und STRAHLEN ... Besser kann man die dunkle Jahreszeit nicht erleuchten – und HAPPY sein.

Happy Yoga Potsdam – das sind Anna Rischke und Sandra Lange. Seit März 2014 unterrichten sie Vinyasa Flow Yoga, an den unterschiedlichsten Orten, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Das Credo der beiden ist, bewusst Dinge von der hellen Seite zu betrachten – die Seite, die die Chancen sieht: Die Lösung. Die Freude. Die Sonne.

THE HAPPIEST PEOPLE DON’T HAVE THE BEST OF EVERYTHING. THEY JUST MAKE THE BEST OUT OF EVERYTHING

http://happy-yoga.me/sandralange/

https://www.facebook.com/HAPPYYOGAPotsdamBerlin/

https://www.instagram.com/happy_yoga_potsdam/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 32 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-22_Sa_0_0.09319200_1520326554.jpg (Web)

24.11.2018 Sa Party:  LA BOUM – Die große Ü30 Fete
  Untertitel  mit DJ Pasi
  Infotext  mit freundlicher Unterstützung von BB RADIO

Es ist wieder Zeit für die heißt geliebte Kultparty zum Kultfilm!
Könnt ihr euch auch noch erinnern, wie ihr damals versucht habt, einen Discobesuch bei den Eltern durchzudrücken, um dort die große Liebe zu treffen? Wir auch!
Lassen wir diese Zeiten wieder aufleben und machen wir Träume zur Realität. Der Alltag muss mal ohne uns auskommen und um den Nachwuchs kümmert sich Oma oder der Babysitter. Denn wir wollen tanzen!

Und damit wir was vom Abend haben, starten wir schon um 21 Uhr. Musikalisch sorgt die „Schöne Party“-Ikone DJ Pasi dafür, dass ihr ordentlich Lust aufs Tanzen habt und auch Mitträllern könnt. Also Euer Lieblings-Mixtape nur in Laut und zum Genießen mit allen Freunden. Und wollt ihr zwischendurch mal Quatschen und Ausspannen seid ihr im Salon genau richtig.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 10 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 8 €
Einlass: 21:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-24_Sa_0_0.24666900_1520350002.jpg (Web)

28.11.2018 Mi Comedy:  AUSBILDER SCHMIDT
  Untertitel  „Die Lusche im Mann“
  Infotext  Weltweit hat das Luschen-Virus zugeschlagen! Die Männer verweichlichen zusehends. Dies wissen wir spätestens seit der "Männergrippe". Eben noch im Garten Holz gehackt bei minus 20 Grad, zack "Männergrippe" und man hört tagelang ein leises Gejammere oder ein röchelndes "Mutti, Mutti hilf mir, ich sterbe".

Ja klar, die Zeiten ändern sich. Früher ging der Mann zur Jagd und das war es - und reichte auch!
Heute muss er alles können: männlich aussehen, sensibel sein, zuhören können, Müll trennen, kochen, putzen, Baby wickeln, gebildet und belesen sein, Ikea Möbel aufbauen, und ja, Geld verdienen soll er auch noch und klagen soll er dabei natürlich nicht (was er allerdings in Form von Selbstgesprächen macht)!

Klar! Der Mann muss mit seinen Aufgaben wachsen, aber er darf eben nicht das verlieren, was ihn ausmacht und wofür ihn die Frauen (und natürlich auch ein paar Männer) lieben: männlich sein!
Lange auf dem Klo sitzen, Zahntuben auflassen, sich mal prügeln, Bier trinken, im Keller seinen Hobbys nachgehen, grillen und einfach mal nicht reden müssen! Herrlich, der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch daran.

Aber wie halte ich als Mann die Balance zwischen "Ja Schatz, ich mach das ja alles" und "Grmpffffppfff"? Wie komme ich als Frau mit einer Oberlusche klar und kitzle das bisschen Männlichkeit aus ihm heraus?

Fakt ist, der Luschen-Virus bleibt ein Leben lang im Körper, aber man kann damit leben. Sehr gut sogar.
Und es gibt einen, der es uns vorleben kann: Ausbilder Schmidt, DER ERLÖSER. Ausbilder Schmidt, der Reine, Ausbilder Schmidt, die Anti-Lusche! Wer sich tagtäglich beim Bund mit Luschen, Warmduschern und Waldorfschülern rumärgern muss, der weiß, was zu tun ist.

Ausbilder Schmidt gibt in seinem neuem Comedy-Programm auf humorvolle Art und Weise viele Tipps, Anregungen und Lebensweisheiten. Und er verrät, wo die Lusche in ihm steckt und wie er sich selber entluscht hat! Da bleibt kein Auge trocken - vergessen Sie bitte Ihre Taschentücher nicht!

https://www.ausbilder-schmidt-live.de/

https://www.facebook.com/ausbilderschmidt.de/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 18,00 € zzgl. Gebühren, inkl Garderobenabgabe
Eintritt AK: 23 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-11-28_Sa_0_0.48142800_1513098259.jpg (Web)

Dezember 2018
01.12.2018 Sa Konzert:  SARAH LESCH
  Infotext  Sarah Lesch (*1986) lebt und arbeitet heute, nach vielen Jahren in BadenWürttemberg, in Leipzig. Sie schrieb Musik für Kindertheaterstücke und zählt seit Jahren zu den umtriebigsten und produktivsten Liedermachern, mit mittlerweile zwei Alben und unzähligen Konzerten in der Vita. Sarah Lesch ist Preisträgerin des Troubadour Chansonpreises, des FM4 Protestsongcontests, des Preises der HannsSeidelStiftung (Songs an einem Sommerabend) sowie des Udo Lindenberg Panikpreises 2016. Der Grundton der Songs ist in der Mehrzahl zwar lässig bis sonnig, doch bei genauerem Hinhören entdeckt man nicht selten einen hemdsärmeligen Sarkasmus. Keine Frage: Sarah Lesch ist eine Liedermacherin, die verbal hinlangen kann: Ihre Lieder handeln von Liebe, Leichtigkeit und Friedensfrikadellen, aber auch von Heuchelei, Ausbeutung und Ignoranz.
Das aktuelle Album, “Von Musen & Matrosen” ist auf Reisen entstanden, geschrieben in ein schwarzes Notizbuch, in Tour Pausen am Strand, auf Dachterrassen über wechselnden Städten, hinter großen und kleinen Bühnen, an fremden Küchentischen. Gemacht aus Notizen, Inspirationsfetzen und Begegnungen, aufgenommen in Hotelzimmern, Kellerstudios und Künstlerateliers, bedient sich die Platte in bester Liedermachermanier bei diesem und jenem Genre, ohne sich dabei auf eines festzulegen. Rotzig und intim, klug und weltfremd zugleich, tanzt und springt sie zwischen den Welten. Sarah Lesch fängt die Flüchtigkeit des Moments ein und lässt sie im nächsten Atemzug wieder ziehen. Ein Album, das gemeinsam mit der Künstlerin gewachsen ist, ungekünstelt und echt, und voller Liebe und Handwerk.
https://www.sarahlesch.de
https://www.youtube.com/c/sarahleschofficial
https://www.facebook.com/sarahlesch/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 22 zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 28 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-12-01_Sa_0_0.45636700_1516265140.jpg (Web)

12.12.2018 Mi Comedy:  DER TOD
  Untertitel  „Tödliche Weihnacht“
  Infotext  X-Mas-Show mit Live-Band und Überraschungs-Gast

Alle Jahre wieder feiert die christliche Welt eine Geburt. Pfui Spinne, meint DER TOD. Doch weil jedem Anfang auch ein Ende inne wohnt, lädt er in diesem Jahr persönlich zu einer weihnachtlichen Spezial-Version seines preisgekrönten Comedy-Programms ein. Schließlich ist er auf großer Image-Kampagne und da sollte sich auch ein Tod dem Fest der Liebe nicht völlig verschließen.

Und so werden Sensenkekse verkostet, gefällte Tannenbäume und gebratene Gänse besungen und Lebkuchen als diskriminierend geoutet. Mit dabei sind neben dem Sensenmann seine rosarote Praktikantin Exitussi, Mautzi, die rechte Hand des Todes und viele neue Freunde, die gemeinsam mit dem Publikum Weihnachten einmal ganz anders „erleben“ wollen.

In schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor wendet sich der Gewinner des Kleinkunstfestivals der Wühlmäuse 2013 und Autor des Buches „Mein Leben als Tod“ (Fischer-Verlag) an seine Zuschauer, berichtet vom Winterschlussverkauf im Jenseits, zeigt Bilder aus seinem privaten Fotoalbum und singt schaurig schön Weihnachtsklassiker, die aus seinem Munde eine ganz neue Bedeutung bekommen. Denn die dunkle Jahreszeit kann jemand wie er auch an Weihnachten nicht ganz dem Leben überlassen. Mit Witz und Charme begegnet DER TOD dem Tabuthema der modernen Gesellschaft.

http://www.endlich-tod.de

https://www.facebook.com/DeathComedyShow
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 26 € inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 27 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-12-12_Sa_0_0.49063500_1511795060.jpg (Web)

13.12.2018 Do Party:  11. POTSDAMER RUDELSINGEN
  Untertitel  Karaoke mit allen - exklusiv in Potsdam!
  Infotext  KULTPARTY RUDELSINGEN - ANGEKOMMEN IM LINDENPARK

Von Hamburg bis München schmettern Tausende Menschen beim Rudelsingen bekannte Hits aus Rock und Pop, dazu Oldies, Gassenhauer und Ohrwürmer, Folk und Schlager, bis hin zum Volkslied! Christine Wolff hat das Kultformat
nach Potsdam geholt, und präsentiert es mittlerweile zum 4. Mal im Lindenpark!

Zusammen mit Alex Capistran begleitet das Team die Rudelsänger mit Playbacks, am Klavier, und heizt beim Singen ordentlich mit ein!

Die Texte werden gut sichtbar an die Wand gebeamt und jede/r kann SOFORT mitsingen oder brummen. Und es darf schief klingen, weil es niemanden stört! Gesungen wird dreimal 30 Minuten, dazwischen gibt es Pausen zum Quatschen und Lachen und Kennenlernen.

Als Gag des Abends singt die gelernte Opernsängerin Christine Wolff sogar eine coole kurze Opernarie.

Allein unter der Dusche oder im Auto singen war gestern - seid mit dabei, wenn das 11. Potsdamer Rudelsingen mit Überraschungsprogramm bei uns vom Stapel läuft. Alle Generationen sind dabei - bei gewohnt ausgelassener Stimmung.

Reservierung möglich unter: www.rudelsingen.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt AK: 10 € / 8 € ermäßigt
Einlass: 18:30
Beginn: 19:30
  Presse-Dateien  
 
2018-12-13_Sa_0_0.30833300_1520934138.jpg (Web)

14.12.2018 Fr Konzert:  FIDDLER'S GREEN + SUPPORT
  Untertitel  Loud and Live 2018
  Infotext  Es wird LAUT! Mit dem Gefühl noch ewig weitertouren zu können, präsentieren sich FIDDLER'S GREEN im Herbst 2018 mit weiteren Songs des aktuellen Albums DEVIL'S DOZEN im Gepäck.
Wer schon mal auf einem FIDDLERS Konzert war, weiß, warum sie zu den größten Folkpunk-Bands zählen! Für alle anderen ist es spätestens jetzt höchste Zeit vorbeizukommen. Es wird laut, wild, schweißtreibend, ekstatisch. Wenn FIDDLER'S GREEN in ihrer über 25 jährigen Bandgeschichte eines gelernt haben, dann wie man mit dem Publikum gemeinsam durchdreht.

https://www.fiddlers.de/en/

https://www.facebook.com/Speedfolk/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 28 €zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 35 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-12-14_Sa_0_0.06558300_1531229038.jpg (Web)

20.12.2018 Do Konzert:  GREGOR MEYLE
Genre: Singer Songwriter
  Untertitel  Live 2018
  Infotext  Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken.
So steht der Backnanger Singer-Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unternimmt Meyle auch im Herbst 2018 wieder eine große musikalische Reise.

Viele kennen Meyle aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“, doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche ausverkaufte Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich.
Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle auch 2018 wieder Intimität auf die Bühnen.
Und mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wird ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n Roll gezündet.
Musikalische Brillanz trifft auf Entertainment und klare Statements, die sich nicht jeder traut, öffentlich zu äußern. Persönliche Geschichten und Erfahrungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie alles, was sich um uns herum ereignet. Gregor geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte. Dabei bleibt er immer er selbst – echt, interessiert und unverkennbar.

Eine Mischung, die auch zahlreiche Prominente wie Tim Mälzer, Stefanie Heinzmann, Sarah Connor, Sasha oder Xavier Naidoo und inzwischen sogar Helene Fischer und Howard Carpendale immer wieder ins Schwärmen bringt.

http://www.gregor-meyle.de/

https://www.facebook.com/GregorMeyle/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 36,45 € inkl. Gebühren
Eintritt AK: 40 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2018-12-20_Sa_0_0.57930700_1513691257.jpg (Web)
2018-12-20_0_Saal_Pressefoto_Gregor_Meyle_2018_c_Axelmuellerphotography_1.jpg (346 KB)
2018-12-20_0_Saal_Pressefoto_Gregor_Meyle_2018_c_Axelmuellerphotography_2.jpg (1387 KB)
2018-12-20_0_Saal_Pressefoto_Gregor_Meyle_2018_c_Axelmuellerphotography_3.jpg (1682 KB)
2018-12-20_0_Saal_Presseinfo_GREGOR_MEYLE_2018.pdf (275 KB)

Januar 2019
12.01.2019 Sa Comedy:  GlasBlasSing
  Untertitel  Flaschmob
  Infotext  Upcycling, nein, das bedeutet keinesfalls mit dem Fahrrad bergauf zu fahren. Upcycling ist die aufregend-attraktive Schwester von Recycling. Wer upcycled, der wandelt ein scheinbar nutzloses Abfallprodukt in etwas Neues, Wertvolleres um.

Nehmen wir zum Beispiel Flaschen. Genau. Flaschen. Kennt jeder. Öffnen, austrinken, wegbringen. Immer schnell zur Hand, wenn der Gaumen staubt. Flaschen lassen sich zu vielem upcyclen: Behausungen für Modellschiffe, Handduschen für Formel-1-Sieger, Briefumschläge für Gestrandete und in den Händen von GlasBlasSing zu faszinierenden Musikinstrumenten.

Dein Kasten Sprudel ist alle? Schieb ihn in den Pfandautomaten und kassiere 3,30 € oder gib ihn zusammen mit deinem anderen Leergut in die Obhut der vier Vollbiermusiker aus Berlin und du erlebst erstaunliche Allround-Instrumente, die wie Schlagzeug, Bass, Gitarre, Flöte oder auch Steeldrum klingen.

Mit dem Blick für das Besondere im Alltäglichen verwandeln sie den Getränkemarkt zum Konzertsaal, wird die Pulle zur magischen Klangschatulle, mit der sich so einige dahinhinwelkende Melodien leichthändig generalüberholen lassen. Immer nach dem Motto: Bitte ein Hit.

Leg das Smartphone zur Seite und schau dir live an, was man mit den Überresten der letzten Silvesterparty Geniales anstellen kann. Komm zu Flaschmob, dem neuen Programm von GlasBlasSing. Bestaune die Cokecaster-Flaschengitarre, das Flachmanninoff-Xylophon, die Jelzin-Orgel oder die Wasserspender-Floor-Toms, die so schön BUMM machen, wenn man mit der grünen Perrier-Keule draufhaut.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 27,55 € inkl. Gebühren & Garderobengebühr
Eintritt AK: 28 € inkl. Garderobengebühr
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-01-12_Sa_0_0.11545400_1516179589.jpg (Web)

Februar 2019
02.02.2019 Sa Konzert:  THE JAILBREAKERS
  Untertitel  Special Guest: Kilminister
  Infotext  Man kann seinen Augen und Ohren kaum trauen, aber es sind nicht wirklich AC/DC die da vorne auf der Bühne abrocken, als gäbe es kein Morgen mehr.
Es sind "The Jailbreakers" aus Halle, die eine dermaßen authentische, energiegeladene und schweisstreibende AC/DC Show abliefern, das man den Unterschied zum Original nicht mehr wahrnimmt.
Seit über zwanzig Jahren in fast 1000 Gigs haben sie zehntausende von Fans deutschlandweit und über die Grenzen hinaus mit ihrer Live Performance jedes mal aufs Neue überzeugt. Und wer sie bis jetzt noch nicht erlebt hat, der hat auf alle Fälle im Leben etwas verpasst.
In mehr als 100 Minuten Extase mit allem Drum und Dran aus der legendären „Bon Scott Ära“ mit Hits wie „HIGHWAY TO HELL“, „T.NT.“, „TOUCH TOO MUCH“, „IT`S A LONG WAY TO THE TOP“ oder „WHOLE LOTTA ROSIE“ reißen die durchgeknallten Jungs auch den letzten Zuschauer vom Hocker und keiner kann sich dieser Magie entziehen.
Ein Konzert mit "The Jailbreakers" ist genau das Richtige, wenn man einen geilen Rock`n`Roll Abend erleben will, den man garantiert so schnell nicht vergisst!
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 14 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 18 €
Einlass: 20:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
2019-02-02_Sa_0_0.54506200_1519824643.jpg (Web)

21.02.2019 Do Comedy:  VINCENT PFÄFFLIN
  Untertitel  „Nicht mehr ganz so dicht“
  Infotext  „Ist die Welt noch ganz dicht, oder liegt´s an mir? Bin ich nicht ganz dicht?“ Es sind die großen Fragen des Lebens, denen sich Vincent Pfäfflin in seinem neuen Programm stellt. Er hat viel Zeit damit verbracht, so dicht wie möglich zu sein. Immer dichter wollte er werden. Aber je dichter er wurde, desto undichter fühlte er sich. Deswegen ist er jetzt nicht mehr ganz so dicht. Der Nebel im Hinterstübchen lichtet sich und macht Platz für Beobachtungen aus dem Alltag – manche glasklar, andere schleierhaft.

Lässig, mit Scharfsinn und ausgefeilten Wortspielen präsentiert uns Vincent Pfäfflin, wie er Dinge, die er nicht versteht und solche, die ihn nicht verstehen, verständlich und unverständlich macht. Der Komiker mit dem besonderen Gespür für Timing hat die Langsamkeit neu definiert und Lethargie zu seinem Markenzeichen gemacht. Vincent Pfäfflin ist RTL Comedy GrandprixGewinner und selbst ernanntes Ritalin-Model. Er wäre auch Rapper geworden, aber die Beats sind so unglaublich schnell.

https://vincentpfaefflin.de/

https://www.facebook.com/vincent.pfafflin/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 24,75 € inkl. Gebühren
Eintritt AK: 26 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-02-21_Sa_0_0.83520700_1531493451.jpg (Web)

Mrz 2019
14.03.2019 Do Comedy:  INGOLF LÜCK
  Untertitel  „XXX“
  Infotext  Es ist schon nicht einfach: Kaum fühlt man sich innerlich dem Bobby Car
entstiegen, ist da überall diese Verantwortung. Alles ist nur noch ökologisch, alle
sind fit und ständig soll man im Einklang mit sich selbst sein, auf dass der eigene
Darm noch charmanter werde. Was für eine Aussicht für jemanden, der gerade 60
geworden ist und sich eigentlich nichts Anderes wünscht, als endlich in der
Straßenbahn auch mal einen Platz angeboten zu bekommen?
Vier Jahre nach „Ach Lück mich doch“ steht Ingolf Lück mit seinem neuen
Programm „XXX“ wieder auf den Kabarett- und Comedybühnen des Landes.
Und diesmal wird ausgeteilt!
Charmant, aber direkt seziert er eine Welt, die sich so schnell dreht, dass es sich
manchmal lohnt, einfach stehen zu bleiben, sich umzuschauen und auf die nächste
Bahn zu warten. Dabei widmet er sich den großen wie auch den nicht ganz so
drängenden Fragen dieser Zeit. Warum muss Bio immer so klingen, als ob man
dafür erst mit dem Kiffen anfangen muss? Wieso gibt es am Ende von Rolltreppen
keine Falltüren? Und wie soll man sich verhalten, wenn man ein 50-Cent-Stück im
Döner findet oder die eigene Tochter plötzlich den Veith mitbringt?
Nach mehr als 30 Jahren auf der Bühne, weiß Ingolf Lück endlich Rat.

http://ingolf-lueck.de/

https://www.facebook.com/Ingolf.Lueck/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 20 € zzgl. Gebühren, inkl. Garderobenabgabe
Eintritt AK: 26 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-03-14_Sa_0_0.01895900_1521538022.jpg (Web)

16.03.2019 Sa Comedy:  SYBILLE BULLATSCHEK
  Untertitel  „ICH DARF DAS, ICH BIN PFLÄGEKRAFT“
  Infotext  Es geht wieder rund in der Pfläge! Sybille Bullatschek geht mit Ihrem mittlerweile 4. Programm auf
Tour. Wer glaubte, die Geschichten vom Haus Sonnenuntergang wäre schon alle erzählt, der wird
eines besseren belehrt.
Die Bedienungsanleitung für den neuen Pflägeroboter Ming Jong ill lässt Sybille schier verzweifeln
und auch die Anwendung des Gerätes, wird statt einer Entlastung zur Belastung für die ohnehin
schon gestressten Pflägekräfte. Da kann nur ein Anruf in China helfen, aber wie soll man den
meistern ohne ein Wort Chinesisch zu beherrschen? Sybille, das Fremdsprachen-Ass, ist also
wieder gefragt. Nach ihren bisherigen Versuchen Englisch, Spanisch und Russisch zu lernen,
knöpft sie sich diesmal das Land der aufgehenden Sonne vor.
Auch sportlich wird es diesmal im Haus Sonnenuntergang. Aufgrund des hohen Krankenstandes
hat Chef Herr Otterle Gymnastik angeordnet. Diese klingt auf der CD jedoch einfacher als sie in
Wirklichkeit umzusetzen ist. Sybille übt mit Hilfe des Publikums „die Pflägegrätsche“ und den
„doppelten Bettlupfer“. Ob das ganze am Ende jedoch genauso grazil aussieht, wie im beigefügten
Prospekt, bleibt abzuwarten.
Und ganz nebenbei verdreht der neue attraktive Physiotherapeut Patrick den betagten Senioras
und den Pflägekräften den Kopf. Ein erbitterter Kampf um die Gunst des Schönlings beginnt, bei
dem nur eine gewinnen kann…
Freuen Sie sich auf einen gewohnt wilden, lustigen aber auch nachdenklichen Abend mit der
Pflägekraft der Herzen und ihren Geschichten rund ums Haus Sonnenuntergang, dem
verrücktesten Seniorenheim Deutschlands.

https://www.haus-sonnenuntergang.de/

https://www.facebook.com/sybille.bullatschek.de/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 20,00 € zzgl. Gebühren
Eintritt AK: 26€ // 22€ ermäßigt (Ermäßigungen für Mitarbeiter im Pflege-Bereich)
Eintritt erm.: 17,00€ ermäßigt zzgl. Gebühren (Ermäßigungen für Mitarbeiter im Pflege-Bereich)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-03-16_Sa_0_0.20997700_1530691374.jpeg (Web)

30.03.2019 Sa Comedy:  MICHAEL HATZIUS
  Untertitel  „Echsoterik“
  Infotext  Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru.
Ein Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit.
Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach
ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des
großmäuligen Reptils zu verschwinden scheint.

Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen?
Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen?
Wie mobben sich Schweine?
Was sucht ein Kamel auf dem Halm einer Zecke?
Das sind nur einige Fragen aus einem tierischen Kosmos, der unserem gar nicht so unähnlich scheint.

Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer
Klappe, bei der natürlich wieder viel echstemporiert wird.
Denn Eure Echszellenz stellt vor allem die Zuschauer in den Mittelpunkt der Betrachtung,
und so kann man sich auf echsquisite Improvisationen freuen.


Kontakt Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, westdeutsche Städte:
Thomas Kirch / tk@d2mberlin.de / 030 – 755 492 551

Kontakt Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen:
Katja Stondzik / ks@d2mberlin.de / 0341 - 44 25 84 25
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 27,60€ inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 28€ inkl. Garderobenabgabe
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-03-30_Sa_0_0.72648100_1526466341.jpg (Web)

April 2019
26.04.2019 Fr Comedy:  HERR SCHRÖDER
  Untertitel  „World Of Lehrkraft – Ein Trauma geht in Erfüllung“
  Infotext  „Es ist auch für mich die 6. Stunde!“

- Lehrer. Haben die uns nicht schon genug gequält! Mit ihren Neurosen und Eigenheiten!
Muss das nun auch auf der Bühne sein?

Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund,
lässt uns in seinem LiveProgramm „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ hinter die ockerfarbene Fassade eines Pädagogentums blicken, das so modern und dynamisch ist
wie ein 56k-Modem.
Der Pauker mit Pultstatus hat die Seite gewechselt und packt ungeniert aus:
über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht,
die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. Er weiß, was es bedeutet, von hochbegabten, unter Nussallergie leidenden Bionade-Bengeln als Korrekturensohn und CordjackettOpfer gedemütigt zu werden.

Aber was macht einen guten Lehrer eigentlich aus? Herr Schröder verrät uns die ultimative Antwort: Empathie – SPÜREN, in welche Schublade das Kind passt. Es kommt halt aufs Gefühl an, wie bei der Kommasetzung.
In „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ nimmt uns Herr Schröder mit auf einen therapeutischen Trip durch die Bildungsbrutstätten unserer Zeit. Liebevoll-zynisch kuriert er unser ganz persönliches Schultrauma, und nach wenigen Augenblicken hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer. Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht – oder etwa doch?

„Herr Schröder hat es geschafft, aus der eher klassischen Figur eines Lehrers etwas wildes Neues herauszuholen. Er ist der wildgewordene Bad Teacher, der alle ehemaligen Schüler on stage zur Rache aufruft. Und wer möchte sich nicht an seinen Lehrern rächen … insofern winkt ihm ein großes Publikum.“

http://www.xn--herrschrder-yfb.de/

https://www.facebook.com/schroeder.comedy/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: ab 23,75€ inkl. Gebühren und Garderobenabgabe
Eintritt AK: 25 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-04-26_Sa_0_0.36021200_1524662915.jpg (Web)

Mai 2019
10.05.2019 Fr Comedy:  CAVEWOMEN
  Untertitel  „Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners!“
  Infotext  Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!
Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

Hierzulande haben mehr als 500.000 Zuschauer in weit über 1.500 Shows und etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört CAVEWOMAN zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.

http://www.CAVEWOMAN.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Eintritt VVK: 27,05 € zzgl. Gebühren, inkl Garderobengebühr
Eintritt AK: 28 € inkl. Garderobengebühr
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-05-10_Sa_0_0.20200600_1525698646.jpg (Web)

29.05.2019 Mi Kabarett:  LISA ECKHART
  Untertitel  „Die Vorteile des Lasters“
  Infotext  Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war.
Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß.
Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung hieß es, wir wären alle von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.
So fand der Spaß ein jähes Ende.

Heute ziehen Eisfirmen, Elektronikgeschäfte und jedes zweite Schlagerlied die sieben Sünden in den Dreck, indem man sie zur heiligen Tugend erklärt. Gott befahl uns zu entsagen, Coca Cola zu genießen. Man hat uns alles erlaubt und somit alles genommen. Polyamorie versaute die Unzucht. All-You-Can-Eat Buffets vergällten die Völlerei. Facebook beschämte die Eitelkeit. Ego-Shooter liquidierten den Jähzorn. Wellnesshotels verweichlichten die Trägheit. Sie alle haben's schlecht gemeint. Doch schlecht gemeint ist bekanntlich das Gegenteil von schlecht. Und kein Zweck heiligt das Mittelmaß.

Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden. Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie empört man seine Umwelt ohne als Künstler verleumdet zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie verachtet man die Unterhaltungsindustrie ohne Adorno schmeichelnd ans Gemächt zu fassen? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt?

Seien Sie neidisch auf andere, doch anstatt ihnen nachzueifern, ziehen Sie sie auf Ihr Niveau. Seien Sie träge und zeigen Sie Ihrem Partner, wer in der Beziehung die Windeln anhat. Seien Sie jähzornig und beschimpfen Sie Werner Herzog. Seien Sie wollüstig und beschränken Sie sich nicht auf die zwei, drei Abgründe Ihres Körpers. Seien Sie eitel und entreißen Sie Ihre Schönheit dem trüben Auge des Betrachters. Seien Sie geizig und teilen Sie nicht länger brüderlich wie Kain den Schädel seines Bruders. Seien Sie maßlos in allem, nur niemals der Mittelmäßigkeit.

http://www.lisaeckhart.com/

https://www.facebook.com/lisaeckhartecrivain/
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Saal
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 24,50 € inkl. Gebühren & Garderobenabgabe
Eintritt AK: 27,00 €
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
2019-05-29_Sa_0_0.36602100_1520862596.jpg (Web)